Dein Freiwilliges Soziales Jahr FSJ in Wiesbaden

Engagieren und für's Leben lernen beim FSJ mit den Johannitern

Das Angebot, ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) zu leisten, ist einmalig im Leben und kann nur im Alter zwischen 18 und 26 Jahren wahrgenommen werden. Bis heute haben bundesweit bereits über 100.000 junge Menschen ihre Chance genutzt und sich im Rahmen eines FSJ im karitativen oder sozialen Bereich engagiert. Die Johanniter bieten Dir verschiedene Einsatzgebiete, in denen Du dein soziales Jahr leisten kannst:

Wir würden uns freuen, dich in unserem Team als FSJler begrüßen zu dürfen. Neben den Schulungen die du für deine Tätigkeit bei uns benötigst, bieten wir dir eine Vielzahl weiterer Schulungen und Aktivitäten an. Neben deiner Tätigkeit kannst du im Katastrophenschutz, Sanitätsdienst oder in anderen Abteilungen mitwirken.

Welche Vorteile bringt das FSJ ?

Das Freiwillige Soziale Jahr bietet jungen Menschen die Chance, nach der Schule etwas Sinnvolles und Praktisches für sich und andere zu tun.







Es ermöglicht:

  • sich mit seinen Fähigkeiten und Fertigkeiten in der Praxis zu erproben und seine Persönlichkeit und Kompetenzen weiterzuentwickeln
  • eine Zeit des Innehaltens und der persönlichen Ausrichtung
  • die Begegnung mit unterschiedlichen Menschen und das Erfahren von Gemeinschaft
  • das Kennenlernen von sozialen Berufsfeldern und die berufliche Orientierung
  • sich in die Gesellschaft einzubringen und sie mitzugestalten
  • gemeinsam mit anderen Spaß und Freude erleben

Das FSJ wird als Wartesemester bei allen Studiengängen angerechnet. Bei vielen Ausbildungen, insbesondere im sozialen Bereich, wird es als Praktikumszeit berücksichtigt und als praktischer Teil zum Erwerb der Fachhochschulreife, soweit die schulischen Voraussetzungen erfüllt sind, anerkannt. Durch ein FSJ verbessern sich die Chancen auf einen Ausbildungs- oder Studienplatz.

Wann mache ich am besten ein Freiwilliges Soziales Jahr?

In der Regel entscheidest Du Dich verbindlich für 12 Monate. Das FSJ gibt Dir nach der Schule oder in anderen Übergangsphasen Raum und Zeit, eigene Stärken und Schwächen kennen zu lernen und Dich als Persönlichkeit zu entfalten. Es dient aber nicht nur der Orientierung, sondern Du sammelst von Anfang an wertvolles Wissen und konkrete Praxiserfahrungen für Deine Zukunft und wertest nicht zuletzt auch Deinen Lebenslauf auf.

Außerdem bekommst Du im FSJ bei den Johannitern:

  • Taschengeld
  • Verpflegungsgeld und nach Möglichkeit eine freie Unterkunft
  • Fahrtkostenerstattung oder -ermäßigung
  • Beiträge zur Sozialversicherung
  • je nach Anspruch Kindergeld oder Fortzahlung der Waisenrente
  • 26 Tage Urlaub
  • Mind. 25 Seminartage und pädagogische Begleitung

Pädagogische Begleitung: Bei den Johannitern stehen die Freiwilligen im Mittelpunkt

In drei Seminaren wirst Du während deines FSJ pädagogisch begleitet, ergänzt durch die ständige Betreuung von Tutoren direkt am Einsatzort. Zusätzlich zum pädagogischen Rüstzeug erhält jeder Teilnehmer am FSJ natürlich auch eine solide fachliche Qualifizierung für seinen jeweiligen Einsatzbereich. Aus der Praxis für die Praxis vermitteln die Profis in eigenen Seminaren ihr Wissen und ihre Fertigkeiten.

Du hast noch offene Fragen oder willst noch mehr über Freiwilligendienste bei den Johannitern erfahren?Dann schreibe uns doch eine Email  , ruf uns unter 0611 50400851 an oder nutze einfach unser Kontaktformular.

Ihr Ansprechpartner Rita Wiesenmayer

Fachbereichsleiterin Mobile Soziale Dienste

Wiesbadener Landstraße 80-82
65203 Wiesbaden