Seniorencafé Tarsilla

Eine jahrhundertelange Tradition des Helfens und des Dienstes am Menschen endet nie. So sehen wir Johanniter uns heute wie damals als integrative Kraft des sozialen Miteinanderlebens. Mit unserem Seniorencafé beugen wir der sozialen Vereinsamung älterer alleinlebender Menschen vor. Alle Seniorinnen und Senioren aus der Umgebung, die neue Kontakte suchen und Lust auf nette Gespräche haben, laden wir herzlich dazu ein! Denn älter und einsam, das muss nicht sein! Das Seniorencafé Tarsilla bietet die Chance, sich regelmäßig in gelassener Runde bei Kaffee und Kuchen zu treffen.

Café Tarsilla: Viel mehr als nur eine Tasse Kaffee

Unser Angebot möchte sozialer Vereinsamung und Isolation, kognitiver Mangelbeschäftigung und frühzeitig entstehender Demenz vorbeugen. Wir möchten Seniorinnen und Senioren soziale Teilhabe ermöglichen und ihnen Augenblicke der Freude schenken.

Das Café Tarsilla findet einmal monatlich statt, jeweils an einem Mittwoch zwischen 14 und 17 Uhr. Die Betreuung wird von Ehrenamtlichen übernommen, die auch für Kaffee und Kuchen sorgen. Es sind Spiele, Liederbücher, Mal- und Bastelutensilien vorhanden. Ein kleines Rahmenprogramm rundet die Gestaltung des Nachmittages jeweils ab.

So können Sie helfen

Ein Besuch im Café Tarsilla ist kostenfrei, und unsere ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer arbeiten unentgeltlich. Trotzdem fallen Kosten an für Raummiete, Bewirtung und Fortbildungen. Um das Café langfristig anbieten zu können, sind wir auf Spenden angewiesen.

„Güte in den Worten erzeugt Vertrauen, Güte beim Denken erzeugt Tiefe, Güte beim Verschenken erzeugt Liebe.“
(Laotse)