Jugendarbeit und Schulsanitätsdienste in Bonn, Rhein-Sieg, Euskirchen: Mit Freude und Spaß Verantwortung übernehmen

Gemeinsame Aktivitäten, Fortbildung und Spaß gehören bei der Johanniter-Jugend auf jeden Fall zusammen.
Gemeinsame Aktivitäten, Fortbildung und Spaß gehören bei der Johanniter-Jugend auf jeden Fall zusammen.

Mehr als 100 Kinder und Jugendliche sind im Regionalverband Bonn/Rhein-Sieg/Euskirchen aktiv. Sie engagieren sich im Schulsanitätsdienst, in Jugendgruppen und im Jugendausbildungszug. Bei verschiedenen Aktionen, Workshops und Fortbildungen lernen sie die Erste Hilfe kennen und verbringen zusammen ihre Freizeit. Spaß und Freude am Miteinander gehören natürlich dazu. Das erworbene Wissen setzen die jungen Johanniterinnen und Johanniter im Sanitätsdienst oder im Katastrophenschutz praktisch ein. Auch demokratische Grundwerte und Mitbestimmung werden spielerisch erlernt. Praktisch angewendet übernehmen junge Menschen so bereits in jungen Jahren Verantwortung für andere. Die Nachwuchsförderung ist ein wichtiger Grundstein für die Zukunft einer Hilfsorganisation.

Anzahl der Projektmitarbeiter

1
Hauptamtliche
4
Ehrenamtliche
1
Freiwilligendienstler

Laufende Projektkosten

  • Material
  • Kleidung
  • Fortbildungen

So können Sie die Jugendarbeit und Schulsanitätsdienste unterstützen:

40 Euro: dafür können wir eine Ersthelferin oder einen Ersthelfer ausbilden

60 Euro: kostet eine Erste-Hilfe-Tasche für den Schulsanitätsdienst

100 Euro: damit können unsere Jugendlichen an einem Erlebniswochenende teilnehmen