Theaterprojekt an Schulen in Tübingen und Reutlingen

„Spielregeln spielen“ ist ein Programm, das die sozialen Kompetenzen von Kindern im Kindergarten- bis Jugendalter stärken soll. Die Johanniter in Tübingen und Reutlingen bieten das Theaterprojekt Schulen in der Region für eine Laufzeit von 12 Wochen sowie eine Gruppengröße von 22 bis 27 Kindern an. In Rollenspielen, die an den Alltag der Kinder angelehnt sind, beschäftigen sich Schauspielerinnen und Schauspieler gemeinsam mit den Kindern mit Konfliktsituationen des täglichen Lebens. Das Ziel ist es, Handlungsmöglichkeiten zu entwickeln und zu trainieren, um Probleme gewaltfrei zu lösen.

So können Sie dieses Projekt unterstützen

Mit 90,- Euro ermöglichen Sie einem Kind die Teilnahme am Theaterprojekt.