Rettungshundestaffel Baden-Karlsruhe

Spürnasen auf vier Pfoten brauchen Ihre Unterstützung

Rettungshundestaffel Baden-Karlsruhe

Trotz hochmoderner technischer Hilfsmittel ist die Spürnase eines Hundes immer noch unübertroffen bei der Suche nach vermissten Personen. Die Johanniter-Rettungshundeteams sind Spezialisten, wenn es darum geht, in unwegsamem Gelände oder in Wäldern vermisste Menschen aufzuspüren. Die Teams arbeiten bei jedem Wetter, tagsüber und auch nachts – und das rein ehrenamtlich!

Wenn jemand in unserer Region vermisst wird, wenn ein Kind nach dem Spielen nicht nach Hause kommt, wenn ein verwirrter älterer Mensch sich verläuft – welche Angst und Sorge bedeutet das für ihn, aber auch für die Familie! Dann sind die Johanniter mit ihren vierbeinigen Spürnasen zur Stelle. Jetzt zählt jede Minute! Hund und Hundeführerin oder -führer müssen ein vertrautes, eingespieltes Team sein, um im Notfall gezielt agieren zu können. Und dafür trainieren die Rettungshunde und ihre ehrenamtlichen Hundeführerinnen und -führer hart. Eine gute Ausbildung ist dafür ebenso unerlässlich wie eine moderne Ausstattung und Fahrzeuge. Ihre Spende ist ein wertvoller Beitrag, damit unsere Helferinnen und Helfer auch künftig Leben retten können.

So können Sie dieses Projekt unterstützen

Auch ehrenamtliches und freiwilliges Engagement kostet Geld. So müssen die Einsatzmittel (Fahrzeuge, Funkgeräte, Ausrüstungen u. a.) angeschafft, stets instand und einsatzbereit gehalten werden. Die Rettungshundeteams müssen regelmäßig aus- und fortgebildet werden. Bitte schenken Sie uns hierfür Ihre finanzielle Unterstützung.

Ein herzliches Dankeschön für Ihre Hilfe und Unterstützung.