Schulsanitätsdienst in Tübingen

Die Ausbildung zum Schulsanitäter bzw. zur Schulsanitäterin umfasst insgesamt 50 Unterrichtseinheiten in erweiterter Erster Hilfe (Sanitätshelfer-Lehrgang). Die Vermittlung des nötigen Hintergrundwissens gewährleistet ein hohes fachliches Niveau. Die Hauptaufgabe der Schulsanitäterinnen und  sanitäter ist die qualifizierte Betreuung von Patientinnen oder Patienten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes. Da wir für die Ausbildung ständig Sanitätsmaterial benötigen, freuen wir uns über Sachspenden zum Beispiel in Form von abgelaufenem Verbandsmaterial (Kfz-Verbandkasten), defekten Blutdruckmessgeräten, Stethoskopen etc.

So können Sie dieses Projekt unterstützen

40,- Euro kostet eine Notfalltasche ohne Inhalt, für 100,- Euro können wir eine Schulsanitätskraft ausstatten (Jacke, Sweatshirt, Polo-Shirt). Die Ausbildung der Schulsanitäterinnen und  sanitäter kostet jeweils 225,- Euro.