Ukrainehilfe in Oberbayern

Im Mittelpunkt unseres täglichen Handelns stehen Menschen, die unserer Unterstützung bedürfen. So sind wir auch bei den aktuellen Geschehnissen rund um den Ukraine-Konflikt im Einsatz und helfen, wo es uns möglich ist.

Unsere ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer liefern beispielsweise regelmäßig nötiges Material an die Grenze, sie bauen Unterkünfte für Geflüchtete auf oder versorgen diese mit warmem Essen. Rund um die Uhr arbeiten sie in ganz Oberbayern, um für die Menschen da zu sein, die gezwungenermaßen ihre Heimat verlassen mussten.

Ihre Geldspende können wir genau dort einsetzen, wo sie aktuell am dringendsten gebraucht wird. Tagtäglich ändern sich die Materialanforderungen, und es kommen neue Anfragen hinzu, die wir schnellstmöglich erfüllen wollen. Dabei können Sie uns mit Ihrer Spende erheblich unterstützen.

So können Sie unterstützen

  • 25 Euro ermöglichen z.B. den Kauf eines Willkommensrucksacks für geflüchtete Kinder.
  • 50 Euro ermöglichen  z.B. die Organisation von dringend benötigten Hygieneartikeln.
  • 100 Euro ermöglichen z.B. die wöchentliche Essensverpflegung einer 4-köpfigen Familie in einer unserer Unterkünfte.