Dominik-Brunner-Haus der Johanniter

Über das Projekt

Kinderarmut ist eine Realität. Auch in der reichen Stadt München gibt es Kinderarmut. Nicht immer auf den ersten Blick sichtbar, aber folgenreich: Mit der Armut entsteht oft ein Kreislauf aus Isolation, gesundheitlichen Belastungen und niedriger Bildung, der kaum Zukunftschancen offen lässt. Doch dieser Teufelskreis kann durchbrochen werden. Dies geschieht mit großem Erfolg im Dominik-Brunner-Haus der Johanniter in München. Wir helfen, wo keiner hilft. Das Dominik-Brunner-Haus der Johanniter ist auf seine Art einzigartig: Kinderkrippe, Kindergarten und Hortgruppen von der 1. bis zur 10. Klasse unter einem Dach - hier erhalten rund 100 Mädchen und Jungen vom Kleinkindalter bis zum Eintritt ins Berufsleben täglich genau die intensive Förderung, die sie benötigen. Diese Kinder, oft mit Migrations- oder Fluchthintergrund, kommen nicht aus "schwierigen Verhältnissen", sondern aus Verhältnissen, in denen es die Menschen schwer haben.

So können Sie dieses Projekt unterstützen

Kompetente Hilfe kostet Geld. Für das Förderangebot im Dominik-Brunner-Haus der Johanniter bezahlen die Eltern monatlich nur einen symbolischen Betrag von 10 bis 20 Euro. Die städtische Förderung deckt die verbleibenden Kosten bei weitem nicht. Deshalb unsere Bitte an Sie: Unterstützen Sie unsere Arbeit, die benachteiligte Kinder so dringend brauchen!

Ihr Ansprechpartner Veronika Faltenbacher Regionalverband München

Schäftlarnstr. 9
81371 München

Kartenansicht & Route berechnen

Regionalverband München

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Dominik-Brunner-Haus der Johanniter
Görzer Str. 115
81549 München

Spendenkonto

IBAN:
DE66370205000004303901
BIC: BFSWDE33XXX
Kinderhaus
Bank für Sozialwirtschaft