Übungsmaterial für unsere Nachwuchsretter

Über das Projekt

Wir bilden heute die Retter von morgen aus – damit es auch in Zukunft genügend gut ausgebildete Ehrenamtliche gibt. Um unseren Nachwuchs darauf vorzubereiten, Leben zu retten, brauchen wir geeignetes Übungsmaterial zum Erlernen der wichtigsten aller Hilfsmaßnahmen: der Herz-Lungen-Wiederbelebung. Hierfür wollen wir die Reanimationspuppe „Anne“ anschaffen, an der Mund-zu-Mund-Beatmung und Herzdruckmassage optimal geübt werden können. Wie wichtig es ist, auf Ehrenamtliche zählen zu können, zeigt uns die Corona-Krise. Derzeit sind alle Katastrophenschutzhelfer der Johanniter in Bayerisch Schwaben auf Abruf bereit oder schon im Einsatz – zum Beispiel an mehreren Corona-Teststationen.

So können Sie dieses Projekt unterstützen

Zur Anschaffung der Reanimationspuppe "Anne" sind wir auf Spenden angewiesen. Unsere Nachwuchsretter wollen helfen – mit dem richtigen Übungsmaterial können wir ihnen das nötige Wissen an die Hand geben. Davon profitieren wir alle!

Ihr Ansprechpartner Kerstin Biedermann Regionalverband Schwaben

Holzweg 35 a
86156 Augsburg

Kartenansicht & Route berechnen

Regionalverband Schwaben

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Übungsmaterial für unsere Nachwuchsretter

Spendenkonto

IBAN:
DE67 3702 0500 0004 3033 01
BIC: BFSWDE33XXX
Reanimationspuppe
Bank für Sozialwirtschaft