Der Johanniterorden in Südafrika

Baby-Therapiezentrum in Südafrika

Seit 1995 hat die Subkommende Südafrika der Balley Brandenburg des Ritterlichen Ordens St. Johannis vom Spital zu Jerusalem (Johanniterorden) den Aufbau und die Betreuung des Baby-Therapiezentrums Pretoria in alleiniger Verantwortung übernommen.

Das Baby-Therapiezentrum bietet Ergo-, Physio-, Logo-, Hydro-, Musik- und Kunsttherapien an, um möglichst früh, und damit mit größeren Erfolgsaussichten, die Kinder auf ihr weiteres Leben vorzubereiten. Mittlerweile konnten 9.000 Kinder in den 21 Jahren behandelt werden.

Nur höchstens 25% der Kosten werden durch Eigenbeiträge der Eltern getragen. Der Rest muss über Spenden gedeckt werden. In den Townships, wo oft arbeitslose Eltern mit den Behinderungen ihrer Kinder leben müssen, werden die Therapien durch das Baby-Therapiezentrum sogar unentgeltlich angeboten.

Der südafrikanische Staat stellt keine Gelder zur Verfügung, Babys und Kleinkinder mit körperlichen und geistigen Entwicklungsproblemen bis zum 6. Lebensjahr zu fördern.

Wir bitten Sie, das Zentrum mit Spenden zu unterstützen, um Therapien weiter anbieten zu können und die Lücke im südafrikanischen Gesundheitssystem von jährlich circa 200.000 Euro zu decken.

Für dieses Projekt spenden

Ihre Daten sind sicher!

Eingegebene Daten werden mittels der SSL-Technologie in verschlüsselter Form an uns übermittelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Initiative Transparente Zivilgesellschaft

Die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. nimmt an der Initiative Transparente Zivilgesellschaft von Transparency Deutschland e.V. teil. Damit verpflichten wir uns, zehn grundlegende Punkte, u.a. rund um das Thema Mittelbeschaffung und Mittelverwendung, der Öffentlichkeit leicht zugänglich zu machen. 

DZI-Spendensiegel

Die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. geht vertrauenswürdig mit Ihren Spenden um.
Dies bestätigt auch das Deutsche Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI) in Berlin.

Freistellungsbescheid

Die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. ist nach dem letzten Bescheid vom 06.09.2018 von der Körperschaftssteuer befreit, da der Verein ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten mildtätigen und gemeinnützigen Zwecken dient. Die Steuerbefreiungsnummer lautet 27/028/35402.