Sachspenden

Sachspende oder Sperrmüll?

Wir alle kennen das Problem - wir wollen uns von alten Dingen befreien, die aber zu schade für den Müll, den Sperrmüll oder die Altkleidersammlung sind. Denn es gibt viele Dinge, die bedürftige Menschen noch gut gebrauchen können. Auch bei den Johannitern gibt es Projekte oder Aktionen, wo wir uns über Ihre Sachspende sehr freuen.

Bitte wenden Sie sich mit Ihrem Angebot (besonders bei  bei Altkleidern und gebrauchten medizinischen oder orthopädischen Hilfsmitteln (z.B. alte Krücken etc.)) direkt an den für Ihren Wohnort zuständigen Regionalverband.

Was gibt es zu beachten?

Leider können wir manche Sachspenden nur in eingeschränktem Maße oder manchmal auch gar nicht entgegennehmen. Sollten Sie über eine Sachspende zugunsten der Johanniter nachdenken, so bitten wir, Folgendes zu beachten:

  • Nicht für jede Sachspende lässt sich eine Verwendung finden
  • Nicht für jede Sachspende dürfen die Johanniter eine Zuwendungsbestätigung ausstellen. Dies ist nur möglich, wenn es sich um neuwertige Dinge handelt und ein Herkunftsnachweis erbracht werden kann (in der Regel ist dies eine Rechnung, die mit einer Zuwendungsbestätigung beglichen wird).
  • Ihre Sachspende sollte in gebrauchsfähigem Zustand sein, so dass Sie gefahrlos genutzt oder eingesetzt werden kann.

 

 

Ihr Ansprechpartner Spenderservice

Lützowstraße 94
10785 Berlin