Kinder- und Jugendprojekte der Johanniter

Kinder- und Jugendarmut gehören zu den wachsenden Problemen in Deutschland. Betroffen sind besonders Familien, die auf Hartz IV angewiesen sind - das sind etwa 15 Prozent aller deutschen Kinder. Der soziale Hintergrund beeinflusst stark die Bildungslaufbahn: Kinder aus sozial schwächeren Familien verlassen das Bildungssystem in Deutschland deutlich früher. Diese Familien haben nicht die gleichen Möglichkeiten, ihren Kindern die notwendige Fürsorge für eine gute Entwicklung zu bieten. Gerade in den großen Ferien stehen viele Eltern vor der Frage, wie ihre Kinder tagsüber sinnvoll und mit Freude betreut werden können.

Damit diese Kinder nicht von soziokulturellen Aktivitäten ausgeschlossen bleiben, bieten die Johanniter verschiedene Bildungs- und Betreuungsangebote an. Darunter ist etwa das Ferienprogramm LiLaLu: Hier erlernen die jungen Teilnehmer in ganztägigen Workshops unter professioneller Anleitung verschiedenste künstlerische Ausdrucksformen: Akrobatik, Breakdance, Hiphop oder Zauberei. Eine Woche lang wird gemeinsam in einer festen Gruppe geprobt, bis die Teilnehmer am Ende des Ferienprogramms in einer großen Show stolz präsentieren können, was sie gelernt haben. Für einkommensschwache Familien sind dabei stets ermäßigte oder kostenfreie Plätze reserviert. So haben viele Kinder  die Chance, an dem beliebten Programm teilzunehmen, und ihre Eltern können sich auf eine pädagogisch und künstlerisch hochwertige Ganztagesbetreuung verlassen.

Stolze kleine Löwen: Die Teilnehmer des Ferienprogramms präsentieren, was sie gelernt haben.

Kinder- und Jugendhäuser der Johanniter

Doch nicht nur in den Sommerferien brauchen Kinder und Jugendliche Fürsorge und Förderung, um sich weiterentwickeln zu können. Die Johanniter betreiben bundesweit rund 50 Kinder- und Jugendhäuser, in denen benachteiligte Kinder diverse Angebote finden: ob Hausaufgabenhilfe oder individuelle Nachhilfe, kreative und sportliche Programme oder Ausflüge. Am wichtigsten ist, dass die Kinder hier einen Ort der Geborgenheit finden und sozialpädagogisch ausgebildete Ansprechpartner haben, die Ihnen bei Problemen beiseite stehen.

Täglich eine warme Mahlzeit

Gesundes Essen für eine gesunde Zukunft: in den Johanniter Einrichtung erhalten Kinder eine ausgewogene, warme Mahlzeit.

Gesundes Essen für eine gesunde Zukunft: In den Johanniter-Einrichtungen erhalten Kinder eine ausgewogene, warme Mahlzeit.

In diesen Einrichtungen erhalten die Kinder und Jugendlichen außerdem täglich eine warme Mahlzeit. Für viele Familien ist ein gemeinsames Mittag- oder Abendessen mit der Familie keine Selbstverständlichkeit. Das Thema Ernährung fällt gerade in von Armut betroffenen Familien oft unter den Tisch. Viele Kinder sind darauf angewiesen, sich die Mahlzeiten selbst zuzubereiten. Ungesunde Ernährung mit Fast Food und Süßigkeiten ist meist die schnelle Lösung, führt aber zu Übergewicht und schlechter Gesundheit, was die ohnehin schwierigen Lebenssituationen noch verschärft. Die Initiative der Johanniter bietet den Kindern eine gesunde, nahrhafte Mahlzeit, bei der sie erfahren, wie schön es ist, gemeinsam zu essen.

„In den Familien wird einfach nicht mehr gekocht“, weiß Jürgen Schill, der bundesweit die Jugendarbeit der Johanniter koordiniert.

Immer wieder fällt den Mitarbeitern der Johanniter zudem auf, dass die Kinder oft die einfachsten Obst- und Gemüsesorten nicht kennen. Damit die Kinder lernen, was zu einer gesunden Ernährung dazugehört und wie man frische Zutaten zubereitet, wird in den Einrichtungen regelmäßig gemeinsam gekocht.

Die Kinder- und Jugendprojekte der Johanniter werden von zahlreichen engagierten haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern getragen. Mit Ihrer Spende ermöglichen Sie nicht nur die Bereitstellung von Betreuungsangeboten, Mahlzeiten oder Materialien, sondern auch die Aus- oder Fortbildung der Ehrenamtlichen. Gemeinsam können wir den Kindern Zuversicht geben.

  • Mit 30 € schenken Sie einem Kind einen Monat lang einen warmen Mittagstisch im Kinder- und Jugendhaus
  • Mit 50 € kaufen wir für eine ganze Woche frisches, vitaminreiches Obst für die Kinder in einer Johanniter- Einrichtung

  • Mit 70 € ermöglichen Sie Kindern einen betreuten Tagesausflug, etwa in den Zoo

Spenden Sie, damit wir so vielen Kindern wie möglich die Chance geben können, ihre Persönlichkeit und ihre individuellen Fähigkeiten zu entwickeln!

Jetzt helfen und direkt online spenden - ganz einfach:

Dieser Inhalt ist nicht für die mobile Darstellung optimiert. Sie können ihn in einem neuem Fenster öffnen.

Inhalt öffnen

Ihr Ansprechpartner Katrin Schmidt

Lützowstr. 94
10785 Berlin

Zuwendungsbestätigung

Selbstverständlich erhalten Sie für Ihre Spende eine Spendenbescheinigung. Diese versenden wir automatisch zu Beginn des Folgejahres. Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an unser Service-Team.

Ihre Daten sind sicher!

Eingegebene Daten werden mittels der SSL-Technologie in verschlüsselter Form an uns übermittelt und nicht an Dritte weitergegeben.