Kinderhaus Pusteblume

Das idyllische Grundstück im Brandenburger Spreewald liegt mitten im Erholungsgebiet. An diesem schönen Fleck entsteht das Kinderhaus Pusteblume. Ein Ort, an dem schwerstkranke Kinder liebevoll versorgt werden und Familien Beistand erhalten.

Für diese Kinder und ihre Familien bauen wir das Kinderhaus Pusteblume. Denn auch bei unheilbaren und lebensverkürzenden Krankheiten wollen wir das Leiden der Kinder verringern und ihnen Freude am Leben schenken. Deshalb entsteht in Burg im Spreewald ein stationäres Kinderhospiz mit betreuter Wohngruppe. Der Spatenstich ist erfolgt, um einen Ort zu schaffen, an dem Kinder und Jugendliche intensiv medizinisch betreut werden können und einfühlsame palliative Versorgung erhalten. Hier sollen sie Zeit mit ihren Liebsten verbringen. Wir bieten dabei Seelsorge und Trauerbegleitung für die ganze Familie.

Die Unterstützungsangebote orientieren sich dabei an den Bedürfnissen und Wünschen des kranken Kindes und seiner gesamten Familie. Geschwisterkinder sind ausdrücklich inbegriffen, denn genau wie die Eltern müssen sie lernen, mit der Trauer umzugehen. Noch dazu nimmt das erkrankte Geschwisterkind oft mehr Zeit der Eltern in Anspruch, was für junge Kinder schwierig nachzuvollziehen ist. Für die ganze Familie soll ein vertrauensvolles Umfeld geschaffen werden, dass Ihnen auch in dieser schweren Situation Momente der Normalität und Geborgenheit mit der Familie ermöglicht. Unsere Mitarbeiter spenden Trost und Ermutigung und stehen den Kindern und ihren Familien auf dem Weg des Abschiednehmens beiseite.

Damit der Aufenthalt im Kinderhaus unabhängig von der finanziellen Situation der betroffenen Familien möglich ist, wird er für erkrankte Kinder und Jugendlichen prinzipiell kostenlos sein. Damit ihre Liebsten bei Ihnen sein können, sind auch Begleitpersonen wie Eltern, Geschwister oder nahe Verwandte als Gäste im Hospiz willkommen. Dafür wird nur eine kleine Aufwandspauschale erhoben.

Das Kinderhaus Pusteblume entsteht aus unserer langjährigen Erfahrung im ambulanten Hospizdienst, der ambulanten Kinderpflege und unserer Kinder- und Jugendarbeit. Wir schließen damit auch eine Versorgungslücke, denn in Brandenburg ist dies das einzige stationäre Kinderhospiz. In der Kombination mit der ambulant betreuten Wohngruppe für schwerkranke Kinder ist es außerdem ein deutschlandweit einzigartiges Konzept.

Logo Johanniter-Kinderhaus Pusteblume

Für den Bau und den späteren Betrieb brauchen wir Ihre Hilfe. Werden Sie Teil unserer Helfergemeinschaft und bauen Sie mit uns das Kinderhaus Pusteblume!

Ihr Ansprechpartner Kathrin Anhold

Lützowstr. 94
10785 Berlin