Das Zusammenwirken im Team ist das Besondere für mich

Foto: Johanniter/Stefan Simonsen

Lutz Fricke

  • Alter: 51 Jahre
  • Ortsverband: Hannover-Wasserturm
  • Tätigkeitsbereich & Funktion: Leiter der Rettungshundestaffel, Fachberater im Landesverband, Koordinator des Disaster Response Search Teams der Johanniter Auslandshilfe
  • Dabei seit: 2003

So bin ich zu den Johannitern gekommen: Durch die Anschaffung meines ersten Hundes.

Meine Aufgaben im Bevölkerungsschutz sind... die Leitung von Rettungshundeeinsätzen und die Vermisstensuche in Trümmern und Fläche mit meinem Hund.

Das Besondere am Ehrenamt im Bevölkerungsschutz ist für mich... das Zusammenwirken im Team und mit anderen Organisationen bei der Bewältigung von Einsatzlagen sowie bei der Rettung in Not geratener Menschen und anderen Anlässen.

Mein wichtigstes Instrument/Werkzeug im Einsatz sind... mein Hund "Tonks" und das gesamte Einsatzteam.

Ein Held ist für mich... jeder, der sich unter Verzicht auf Eigennutz und Prestige für die Belange anderer einsetzt, selbst wenn es sich nur um "kleine Dinge" handelt.

Wenn ich nicht bei den Johannitern bin,... bin ich Polizeibeamter.

Interessiert? Mehr zur Rettungshundestaffel der Johanniter

Johanniter-Standorte in deiner Nähe