Anschlag auf Berliner Weihnachtsmarkt

Berlin, 20. Dezember 2016

Vielzahl an Verletzten erfordert Großeinsatz der Rettungskräfte

Mit großer Bestürzung haben wir die furchtbaren Ereignisse mit vielen Toten und Verletzten am gestrigen Abend in Berlin wahrgenommen. Unsere Anteilnahme und unser Mitgefühl in diesen schweren Stunden gelten den Angehörigen der Opfer, den Verletzten und den Betroffenen. Trotz des schockierenden Vorfalls geht unser Dank an die hauptamtlichen und ehrenamtlichen Helfer der Regionalverbände Berlin und Südbrandenburg, die am Berliner Breitscheidplatz im Einsatz waren. „Unsere Einsatzkräfte haben in der Zusammenarbeit mit den anderen Hilfsorganisationen, Feuerwehr, Polizei und weiteren Einsatzkräften die Situation besonnen und professionell bewältigt. Hierfür unser aller Dank!“, so David Kreuziger, Mitglied des Landesvorstands der Johanniter-Unfall-Hilfe Berlin/Brandenburg.

Ihr Ansprechpartner Grit Schreck

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Landesverband Berlin/Brandenburg
Berner Str. 2-3
12205 Berlin