Abschluss-Stabssitzung zum Kirchentag

Berlin, 10. Juli 2017

Auswertung und Erfahrungsaustausch

Fotos (2): Björn Stelley

Am 10. Juli hat in Berlin die abschließende Stabssitzung des Landesverbandes Berlin/Brandenburg zum Deutschen Evangelischen Kirchentag 2017 stattgefunden. In der großen Runde wurden die Erfahrungen des diesjährigen Kirchentags ausgewertet und an den Landesverband Nordrhein-Westfalen weiter gegeben. Bundesvorstand Jörg Lüssem und David Kreuziger, Mitglied des Landesvorstands Berlin/Brandenburg, konnten Magnus Memmeler, Mitglied des Landesvorstands in Nordrhein-Westfalen, sowie Wolfgang Baumbach, Mitglied im Regionalvorstand Östliches Ruhrgebiet, in der Landesgeschäftsstelle begrüßen. Ebenfalls anwesend war Kai-Uwe Preuß, Mitglied im Regionalvorstand Schleswig-Holstein Süd/Ost, der während des Kirchentags im Verbindungsbüro für die Johanniter-Unfall-Hilfe tätig war.

Der Abend klang entspannt bei einem Barbecue und ungezwungenen Gesprächen aus.

Ihr Ansprechpartner Grit Schreck

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Landesverband Berlin/Brandenburg
Berner Str. 2-3
12205 Berlin