Gegen Kinderarmut

Potsdam, 18. September 2017

Johanniter engagieren sich für die Familien

Fotos (2): Johanniter

Die Fachbereiche Jugend, Ehrenamt und Flüchtlingshilfe des Landesverbandes Berlin/Brandenburg haben am 14. September am Fachtag „Runder Tisch gegen Kinderarmut“ in Potsdam teilgenommen. Die Johanniter präsentierten ihre Initiativen gegen Kinderarmut, unter anderem das Sommercamp der Johanniter-Jugend, das Kindern aus allen sozialen Schichten eine Ferienwoche am Meer ermöglicht oder auch die Schulsanitätsdienste, die Kompetenzen und soziale Werte vermitteln und Kinder und Jugendliche in ihrer Selbstwirksamkeit stärken. Im  Abschlussplenum richtete Annegret Zehe als Fachberatung der Kitas im Landesverband Berlin/Brandenburg die Forderung an die Landtagsabgeordneten sich für die Problematik von Familien einzusetzen, die nicht in der Lage sind die Essensbeiträge in Kitas und Horten zu zahlen. Trägern von Kitas müssen hier unbürokratische Lösungswege angeboten werden, so Zehe. Der Runde Tisch ist von Brandenburgs Sozialministerin Diana Golze ins Leben gerufen.

Ihr Ansprechpartner Annegret Zehe & Daniel Georgi

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Landesverband Berlin/Brandenburg
Berner Str. 2-3
12205 Berlin