Katastrophenschutz

Hilfe in der Katastrophe

Großschadenslagen und (Natur-) Katastrophen sind Extremsituationen, in denen Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei auf die Unterstützung des Johanniter-Katastrophenschutzes zählen können. Diese Aufgabe der Johanniter-Unfall-Hilfe nehmen wir sehr ernst.

Die ständige Einsatzfähigkeit der verlässlichen Johanniter-Katastrophenschutz-Einheiten ist entscheidend, da sich die Einsätze in der Regel nicht vorhersehen lassen. Pflege und Wartung der Ausrüstung haben daher genau wie die kontinuierliche Aus- und Weiterbildung der ehrenamtlichen Helfer einen hohen Stellenwert.

Um auch in Zukunft die Gefahrenabwehr zuverlässig sicherstellen zu können, bilden wir regelmäßig Nachwuchs aus. Mit all diesen Maßnahmen richten sich die Johanniter schon im Vorfeld aktiv auf die Bewältigung von Großschadenslagen ein, bei denen sie als Partner gefordert sind.

Die Sondereinsatzgruppe (SEG) Versorgung

Wenn Verletzte in großer Anzahl befürchtet werden müssen, sind unsere Sondereinsatzgruppen gefragt. Diese kurzfristig einsatzbereiten Einheiten sorgen unter anderem für eine Bereitstellung von Versorgungsgütern und stellen kurzfristig nach den Umständen der Einsatzlage eine Verpflegung sicher.

Seit über 20 Jahren bestehen die SEG´n nunmehr und können auf eine Reihe von Erfahrungen zurückgreifen. In den Jahren ist es uns gelungen eine Vielzahl an Menschen für die ehrenamtliche Arbeit beim Katastrophenschutz zu interessieren und dadurch einen festen Personalbestand zu halten, der uns in die Lage versetzt, bei den Einsätzen die Rettungsdienste und Feuerwehren zu unterstützen sowie viele Veranstaltungen als zuverlässiger Partner abzusichern.

Eine aktive Teilnahme am gesellschaftlichen Leben gehört zu unserem Selbstverständnis. So unterstützen wir nicht nur öffentliche Veranstaltungen, sondern auch vieler Vereine und Organisationen in den Landkreisen Potsdam-Mittelmark und Teltow-Fläming.

Weitere Informationen zu der Arbeit der Johanniter im

Regionalverband Potsdam-Mittelmark-Fläming:

SEG "Versorgung" für den Landkreis Potsdam-Mittelmark

SEG "Versorgung" für den Landkreis Teltow-Fläming

Ihr Ansprechpartner Kristin Schicke

Ehrenamt & Verwaltung

Tuchmacherstr. 49
14482 Potsdam

Kartenansicht & Route berechnen