Sanitäterinnen und Sanitäter aus Berlin & Brandenburgs kämpften um die Titel als beste Retter

Forst - 240 Kinder, Jugendliche und Mitarbeiter der Johanniter-Unfall-Hilfe (JUH) stellten beim Landeswettkampf des Landesverbandes Berlin/Brandenburg ihre Kenntnisse in "Erster Hilfe" unter Beweis. 22 Mannschaften traten am ersten Septemberwochenende im Rahmen der Feierlichkeiten des 10. Brandenburgtages gegeneinander an, um das Ausbildungsniveau und die Einsatzfähigkeit zu messen. Ob Jugendgruppe, Sanitätshelfer oder Rettungsdienst: Alle Mannschaften unterzogen sich einem theoretischen und praktischen Test.

Schirmherr der "Olympiade der Ersten Hilfe" war Matthias Platzeck. Der brandenburgische Ministerpräsident ehrte am Nachmittag persönlich die Gewinner in der Kategorie "C" aus dem Regionalverband Südbrandenburg. Die Mannschaft aus Finsterwalde konnte den Titelgewinn kaum fassen und nahm den Pokal aus den Händen von Matthias Platzeck und dem Präsidenten der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V., Hans-Peter von Kirchbach, mit großer Freude entgegen. Alle Siegermannschaften des Landeswettkampfes 2006, werden den Landesverband Berlin/Brandenburg im nächsten Jahr bei den Bundeswettkämpfen in Lübeck vertreten.

Im Rahmen des 10. Brandenburgtages präsentieren sich die Johanniter unter dem Programmpunkt "Brandenburger Retter" auf dem Festgelände. Die Johanniter stellten hierbei ihre Fachdienste und Projekte des Landesverbandes Berlin/Brandenburg auf einer großen "Johannitermeile" vor. Weiterhin stellten die Johanniter mit 60 Einsatzkräften und 8 Kranken- und Rettungswagen den Sanitätsdienst auf dem Brandenburgtag in Forst/Lausitz.

Platzierungen:

A- Mannschaften

Platzierung/Mannschaft Herkunft
1. Regionalverband Berlin Berlin
2. Regionalverband Südbrandenburg Cottbus
3. Regionalverband Oderlandspree Frankfurt/Oder

B- Mannschaften

Platzierung/Mannschaft Herkunft
1. Regionalverband Berlin Berlin
2. Regionalverband Südbrandenburg Cottbus
3. Regionalverband Potsdam-Mittelmark-Fläming Beelitz

C- Mannschaften

Platzierung/Mannschaft Herkunft
1. Regionalverband Südbrandenburg Cottbus
2. Regionalverband Nordbrandenburg Eberswalde
3. Regionalverband Südbrandenburg Königswusterhausen

S- Mannschaften

Platzierung/Mannschaft Herkunft
1. Regionalverband Brandenburg-Nordwest Brandenburg/Havel
2. Regionalverband Potsdam-Mittelmark-Fläming Beelitz
3. Regionalverband Berlin Berlin

SH- Mannschaften

Platzierung/Mannschaft Herkunft
1. Regionalverband Nordbrandenburg Schwedt