Johanniter-Kältebus Bremen

Seit fünf Jahren versorgen die Johanniter in Bremen Obdachlose in den Abendstunden mit Suppe, heißen Getränken, Schlafsäcken und Bekleidung. An vier Tagen in der Woche rücken die ehrenamtlich tätigen Johanniter mit ihrem Kältebus aus. Das Team ist in den vergangenen Jahren auf 17 Helfer angewachsen.

Mit dem Angebot in den Abendstunden ergänzen die Johanniter in Bremen die Versorgung von Obdachlosen. "Gerade in den Abendstunden, wenn es kalt wird, möchten wir den Obdachlosen mit einer warmen Mahlzeit noch etwas Gutes tun", sagt Alexander Ludwig, Leiter des Kältebus-Teams. Wichtig sei es zudem, wenn es an warmen Schlafsäcken und warmer Kleidung fehle, den Menschen damit noch vor der Nachtruhe auszuhelfen. "Wir möchten helfen, damit die Betroffenen die Nächte möglichst unbeschadet überstehen", sagt Ludwig. 

Ansprechpartner für den Kältebus Bremen ist Alexander Ludwig