Ehrenamtliche leisten 2502 Stunden in der Kleiderkammer

Bettina Martin - Langenhagen, 22. Dezember 2017

Die Bilanz der Johanniter-Kleiderkammer des Nordhannoverschen Ortsverbandes in Langenhagen kann sich sehen lassen: 2502 Stunden hat ein Team bestehend aus 35 Johannitern im Jahr 2017 geleistet. Allein im Dezember waren die Helferinnen und Helfer 106 Stunden aktiv. Die Arbeit ist rein ehrenamtlich. Über diesen Einsatz freut sich Kleiderkammerleiterin Jennifer Rihm ganz besonders: „Vielen Dank an unsere Unterstützer, seien es die Spender oder die Ehrenamtlichen, die ihre Zeit geben.“

So hatten in diesem Jahr 650 Privatpersonen Kleidung gespendet, dazu kamen 250 Kartons aus inzwischen geschlossenen Flüchtlingsunterkünften. Der Betriebsrat von VW Nutzfahrzeuge sammelte innerhalb der Belegschaft, so dass 80 Kartons an Kleidung und mehr für die Kleiderkammer der Johanniter zusammen kamen.

„Mit all diesen Spenden konnten wir etwa 900 Menschen mit Bekleidung für Erwachsene und Kinder versorgen“, sagt Jennifer Rihm. Zehn Schwangere erhielten Entbindungstaschen für das Krankenhaus, sowie eine Erstausstattung für das Baby. Die Johanniter versorgen mit ihrer Kleiderkammer nicht nur Flüchtlinge, sondern auch Obdachlose. So gingen 50 Kartons Bettwäsche, Handtücher, Schlafanzüge, Socken und Unterwäsche an die Unterkunft für drogenabhängige Obdachlose in der Landeshauptstadt, die ebenfalls die Johanniter betreiben. Das Johanniter-Kältebusteam aus Hannover kann zehn Kartons Kleidung und Decken herausgeben und der Obdachlosen-Unterstützerkreis in Langenhagen hat 50 Kartons Kleidung und warme Decken abgeholt. Über mehrere Kartons voller Spielzeug freute sich der Johanniter-Kindergarten SöSeeLöwen, außerdem gab es sechs Kartons Handtücher, Tennisbälle und nicht mehr anders nutzbare Kuscheltiere für das Tierheim Hannover.

Neben der Arbeit in der Kleiderkammer betreuen viele ehrenamtliche Teammitglieder der Kleiderkammer Familien oder Einzelpersonen und unterstützen sie bei der Integration.

Derzeit sind die Helferinnen und Helfer in den Weihnachtsferien, die Kleiderkammer ist wieder ab Dienstag, 9. Januar, geöffnet. Die neuen Öffnungszeiten sind wie folgt: Dienstag, Mittwoch, Donnerstag: jeweils von 9:00 bis 11:00 Uhr,  Dienstag von 15:30 bis 17:30 Uhr, Mittwoch von 15:00 bis 17:00 Uhr,  Donnerstag von 17:00 bis 19:00 Uhr sowie  jeden ersten und dritten Samstag im Monat von 10:00 bis 12:00 Uhr.