Neue Angebote für Trauernde

Hannover, 09. März 2018

Die Johanniter bieten eine neue Trauergruppe und ein Frühstück für Trauernde

Wenn Menschen jemanden verlieren, kann die eigene Welt zusammenbrechen. Sie brauchen dann viel Kraft, um sich mit der Situation auseinanderzusetzen und verstanden zu werden. Die neuen Angebote für Trauernde der Johanniter in Hannover sollen Unterstützung bieten. Die ehrenamtlichen Organisatoren möchten trauernde Menschen zusammenführen und dabei helfen, den Austausch untereinander, gegenseitiges Verständnis und Getragensein zu ermöglichen.

Eine neue Trauergruppe trifft montags sich an insgesamt acht Abenden. Das offene Frühstücksangebot soll einen geschützten Raum bieten für alle, die um einen Menschen trauern. An jedem vierten Sonntag im Monat werden die Treffen stattfinden. Hier bitten die Veranstalter um eine vorherige Anmeldung.

Alle Angebote finden in den Räumen des Ambulanten Hospizdienstes der Johanniter statt: Gartenallee 25, 30449 Hannover. Wer mit der Stadtbahn anreist, läuft etwa fünf Minuten von den Üstra-Haltestellen Schwarzer Bär oder Küchengarten.

 

Die Termine

Trauergruppe

Jeweils montags von 18 bis 20 Uhr:

23. April 2018, 7. Mai 2018, 28. Mai 2018, 18. Juni 2018, 6. Juli 2018, 27. August 2018, 24. September 2018, 5. November 2018

 

Frühstück für Trauernde

Jeden vierten Sonntag im Monat (ausgenommen Schulferien), 10 bis 12 Uhr:

29. April 2018, 27. Mai 2018, 24. Juni 2018, 26. August 2018, 30. September 2018, 28. Oktober 2018, 25. November 2018, im Dezember nach Bedarf und Absprache

 

Nähere Informationen zu Kosten und Anmeldung:

Susanne Schröder, Hospizkoordinatorin und Trauerbegleiterin

Tel.: 0511-6550570 | Mail: susanne.schröder@johanniter.de