Zugabend und zwei Brandeinsätze für die Harburger Helfer binnen einer Woche

Stelle/Winsen/Hittfeld, 13. Oktober 2017

Brandeinsätze

Stelle l Am 6. Oktober waren zwei Harburger Helfer mit einem RTW zur Absicherung der Feuerwehr bei einem Dachstuhlbrand in Stelle im Einsatz. Die Johanniter wurden gegen 12 Uhr durch die Winsener Rettungsleitstelle zu dem Brand in der „Birkenweg“ Straße alarmiert. Eine Person erlitt Rauchgasvergiftung und musste behandelt werden.
Winsen l Gegen 2 Uhr in der Nacht zu Donnerstag, den 12. Oktober waren weitere zwei Harburger SEG-Helfer mit einem RTW im Einsatz beim Großbrand der Sporthalle der Grund-und Oberschule "Ilmer Barg" im Winsener Ortsteil Roydorf. Zum Glück wurde niemand verletzt. Der Sachschaden wird auf mindestens 500.000 Euro geschätzt. Der Einsatz dauerte rund 4,5 Stunden.
_____________

Zugabend zum Thema Feldküche

Text: Lena Meier

Ein Zugabend der Harburger Johanniter zum Thema Feldküche fand am 10. Oktober in der Feuerwehrtechnischen Zentrale in Hittfeld statt. Feldkoch Patrick Ploch erzählte den 20 Helfern aus den Ortsverbänden Buchholz und Seevetal alles rund um das Thema Verpflegung in Notlagen. Die taktische Feldküche 250 (kurz TFK 250), mit der man 250 Personen in 24 Stunden warm verpflegen kann, wird auf einem Anhänger transportiert. Zusammen mit einem LKW, beladen mit Küchenutensilien, steht die TFK 250 im Ortsverband Seevetal und wird etwa bei MANV-Einsätzen oder aber bei Großdiensten, wie dem Schlagermove, oder dem Deichbrand Festival eingesetzt.

"In der Feldküche lassen sich alle Speisen zubereiten, die man auch zu Hause kochen kann", so Feldkoch Patrick Ploch. Neben zwei Bratpfannen gibt es in der TFK 250 auch eine Backmuffe, in der auch Kuchen gebacken werden kann. Somit können Gerichte gekocht, gedünstet, gebraten oder gebacken werden. Für MANV Lagen werden Erbsen- und Kartoffelsuppe in Dosen vorgehalten, auch Kaffee, Tee und Kakao können bei Bedarf zubereitet werden.

Die Helfer haben zum Abschluss eine Essensausgabestelle in der Feuerwehrtechnischen Zentrale eingerichtet. "Bei geplanten Einsätzen gibt es meist ein drei Komponenten Gericht, etwa Fleisch, Kartoffeln und Gemüse", erklärte Patrick Ploch. Beim Themenabend gab es das nicht, aber zumindest warme Wiener Würstchen mit Ketchup.

Pressestelle Aleksandra Doneva

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Regionalverband Harburg
Am Saal 2
21217 Seevetal