Tour du Coeur im Kreis Mettmann

Kreis Mettmann, 24. September 2017

Bei der Tour du Coeur informierten im Rahmen der Woche der Wiederbelebung vom 18. bis 24. September die Hilfsorganisationen im Kreis Mettmann und die Bildungsakademie für Gesundheits- und Sozialberufe gemeinsam mit der Abteilung Bevölkerungsschutz des Kreises Mettmann an verschiedenen Orten über die Herz-Lungen-Wiederbelebung.

Auch die Johanniter  haben sich an der Tour beteiligt. Sie haben von Montag bis Samstag an diversen Orten im Kreis gezeigt, wie Wiederbelebung funktioniert und wann sie nötig ist, und Fragen der Passanten beantwortet. Außerdem konnten interessierte an Puppen in drei verschiedenen Größen – vom Baby bis zum Erwachsenen – selbst ausprobieren,  was bei der Wiederbelebung zu tun ist, wie fest man drücken muss und wie sich das anfühlt.

Am Mittwoch machte die Tour du Coeur auf dem Jubiläumsplatz in Mettmann Halt. Diese Gelegenheit nutzte auch Landrat Thomas Hendele, um sich über die Aktion zu informieren und sich mit den Beteiligten auszutauschen.

Einige Impressionen von der Tour du Coeur bieten die folgenden Bilder.