Den Urlaub nutzen und das Erste-Hilfe-Wissen erneuern

Sankt Augustin, 14. August 2017

Der Kollege reagiert auf einen Wespenstich mit einem allergischen Schock. Der Großvater hat einen Kreislaufzusammenbruch. Das Nachbarskind hat sich das Knie aufgeschlagen. Dies sind nur einige Szenarien, in denen wir uns wünschen, dass wir nicht betroffen sind. Wohl dem, der gut vorbereitet ist und weiß, wie man solche Notsituationen meistern kann.

Bei den Johannitern werden Sie in den Erste-Hilfe-Kursen für genau solche Situationen vorbereitet. Ob ein Grundlagenkurs, ein Fresh-up oder ein Erste-Hilfe-Kurs am Kind entscheiden Sie nach Ihren Vorkenntnissen. Ist Ihr letzter Kurs länger als zwei Jahre her, werden Sie in einem Grundlagenkurs noch einmal alle Details erfahren. Der Kurs dauert acht Zeitstunden. Gut investierte Zeit. In den Ferien finden Kurse statt und es sind noch Plätze frei!

Weiter Informationen zum Grundlagenkurs finden Sie hier