Rettungswache Bergedorf


Die Rettungswache Bergedorf, im Süd-Osten Hamburgs gelegen, versorgt den Bezirk Bergedorf und die Vier- und Marschlande. Die drei dort stationierten Rettungswagen versorgen sowohl den ländlich-vorstädtischen Bereich der Vier- und Marschlande, als auch den städtischen Teil Bergedorfs.

 

Die Wache ist rund um die Uhr besetzt und deckt sowohl die Krankenbeförderung, als auch die Einsatzspitzen der Notfallrettung als Partner der Berufsfeuerwehr Hamburg ab. Die Besetzung erfolgt durch haupt- und ehenamtliche Rettungsassistenten und -sanitäter und junge Menschen im freiwilligen sozialen Jahr (FSJ). Die Besatzungen sind dauerhaft an der Wache stationiert und verfügen daher über beste Ortskenntnisse.