Euramet

 

Das Projekt "European Aerial Medical Evacuation Team" (EURAMET) wurde von der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. gemeinsam mit dem Arbeiter-Samariter-Bund Bundesverband Österreich, dem Arbeiter-Samariter-Bund Slowakei und der Steiermärkischen Landesregierung durchgeführt. Während der zweijährigen Projektlaufzeit (Januar 2010 - Dezember 2011) wurde ein multinationales medizinisches Evakuierungsteam aus Helfern aller vier Partnerorganisationen aufgebaut und trainiert. Aufgabe von EURAMET ist es, verletzte oder traumatisierte europäische Bürger unter medizinischer und psychosozialer Betreuung per Flugzeug aus Katastrophengebieten zurück nach Europa zu bringen. 

 

Das seit September 2010 einsatzbereit gemeldete Team wird seit dem Ende der geförderten Projektlaufzeit von der Johanniter Auslandshilfe, gemeinsam mit der Landesregierung der Steiermark und dem ASSR fortgeführt und finanziert.

 

Weitere Infos unter www.euramet-project.eu

 

Ansprechpartnerin Andreas Seipelt

Brandstücken 19
22549 Hamburg