Johanniter informieren und bitten um Unterstützung

Tönisvorst, 13. Mai 2018

Was machen die Johanniter eigentlich? Und wie kann ich ihre Arbeit unterstützen? Diese Fragen beantwortet die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. vom 14. bis 18. Mai 2018 im real-Markt, Höhenhöfe 19, 47918 Tönisvorst. Dabei freuen sie sich über Förderer, die die Arbeit der Johanniter im Regionalverband Niederrhein mit einer regelmäßigen Spende unterstützen. Die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. führt das DZI-Spendensiegel, das den ordnungsgemäßen, transparenten und effektiven Umgang mit Spenden garantiert.

In Tönisvorst bieten die Johanniter ihren Hausnotrufdienst an. Damit kann im Notfall auf Knopfdruck Hilfe geholt werden: Über den Alarmknopf am Sensor, der am Körper getragen wird, wird eine Verbindung zur Johanniter-Hausnotrufzentrale hergestellt, die dann, je nach gebuchtem Modell und Situation, Nachbarn informiert, den Johanniter-Einsatzdienst schickt oder den Rettungsdienst alarmiert.

Weitere Informationen zu den Johannitern im Regionalverband Niederrhein gibt es unter www.johanniter.de/niederrhein und der Telefonnummer 02131 7148-00.