Johanniter helfen Bahnreisenden am Bahnhof Wilhelmshöhe

Kassel, 19. Januar 2018

Sturmtief Friederike legt Zugverkehr lahm

Foto: JUH/Wiegand

Viele Bahnreisende kamen am Donnerstag in Kassel nicht weiter. Dutzende Menschen standen teils vor den Anzeigentafeln im Bahnhof Wilhelmshöhe oder warteten in Schlangen am Informationsschalter der Deutschen Bahn. 

Die Helfer des Regionalverbands Kurhessen hatten am Donnerstag gegen 18 Uhr im Bahnhof Wilhelmshöhe Stellung bezogen und waren bis spät in die Nacht im Einsatz. Die 11 Helfer verteilten kostenlos warme Getränke, Snacks und kochten in der Feldküche Suppe. Rund 250 gestrandete Bahnreisende wurden versorgt. Die Reisenden waren wirklich froh über das Angebot.

Doch auch abseits der Essensausgabe waren die ehrenamtlichen Helfer gefragt. Hin und wieder mussten sie auch mal trösten. Die Reisenden waren dankbar und haben sich über die netten Gespräche gefreut.

Insgesamt waren alle mit dem Verlauf des Einsatzes zufrieden.    

Ihr Ansprechpartner Regionalverband Kurhessen

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Regionalverband Kurhessen
Knorrstraße 36
34121 Kassel