Ehrenbürgerin der Herzen

Mainz, 07. März 2018

Ehrenbürgerin der Herzen

Hunderte Male ist Sie bereits auf einer Bühne gestanden und hat vor Publikum gesprochen. Doch als Margit Sponheimer bei der Verleihung der Mainzer Ehrenbürgerschaft das Wort ergreift, merkt man selbst dem erfahrenen Bühnentalent die Aufregung an. Sie nehme diese Auszeichnung stellvertretend für alle Mainzerinnen und Mainzer an, betont Sponheimer und zeigt damit einmal mehr die tiefe Verbundenheit zu „Ihrer“ Stadt.  

1959 hatte Margit Sponheimer ihren ersten Auftritt in der Mainzer Fastnacht und ist seitdem nicht mehr weg zu denken. Als erste Frau in der Fastnacht hat sie schon früh gelernt, sich durchzusetzen und hat sich mit Ihrem Talent andere zu begeistern einen Weg in die Herzen der Mainzer gesungen.

Auch Oberbürgermeister Michael Ebling findet sehr persönliche Worte für „Das Margitsche“: „Du bist die Mainzer Lebensfreude in Person – das warst du schon immer“ sagt er bei der Überreichung der Urkunde.

Auch privat ist Margit Sponheimer durch und durch in der Region verwurzelt und engagiert sich für lokale Projekte. Erst im Vorjahr wurde sie Botschafterin unserer ambulanten Kinderkrankenpflege, Kidicare. Umso mehr freut uns Ihre Auszeichnung zur Ehrenbürgerin der Stadt Mainz. Sie ist ein Vorbild für Viele und hat somit die Chance, etwas wirklich Großes zu bewirken.

Pressestelle Hanna Hirsch

Hans-Böckler-Str.109
55128 Mainz