Ehrenamt

Das Johanniterhaus Braunschweig St. Annen-Konvent bietet neben räumlichem Komfort und hoher fachlicher Kompetenz einen besonderen Service: Zusätzlich zu den hauptamtlichen Mitarbeiter/ -innen gestalten zahlreiche ehrenamtliche Helferinnen und Helfer ("Grüne Damen und Herren") die Atmosphäre des mitmenschlichen Zusammenlebens und schaffen somit ein soziales Netzwerk für die Bewohner.

Mit ihrem Engagement erzielen die ehrenamtlichen Mitarbeiter/ -innen eine Steigerung der Lebensqualität in der Altenpflege. Ihr Aufgabenspektrum reicht hierbei von allgemeiner Betreuung (Gespräch, Freizeitaktivitäten) über persönliche Erledigungen außer Haus (Spaziergänge, Begleitung zu Arzt oder Behörden). Die Tätigkeit der "Grünen Damen und Herren" ist sehr wichtig, weil sie neben der Hilfestellung zur Bewältigung alltäglicher Aufgaben auch fehlende Kontakte zu Angehörigen oder Freunden ausgleicht und zum Wohlbefinden beiträgt. Die Arbeit der Ehrenamtlichen insgesamt bringt zusätzlich viel Herzlichkeit und Wärme in den Alltag unseres Hauses.

In Kirche und Diakonie hat ehrenamtliches Engagement eine lange Tradition. Dieses weit reichende Potential wieder verstärkt in die Bereiche pflegerischer Arbeit zu integrieren, ist eine Chance für jeden Einzelnen. Es dient der Bereicherung der Pflegeeinrichtung durch Menschen von außen sowie der Aufrechterhaltung einer am christlichen Menschenbild orientierten Pflege und Begleitung. Ehrenamt durch freiwilliges Engagement ist eine Chance für jeden Einzelnen sich einzubringen und den Alltag in unseren Häusern mitzugestalten. Es ist nicht nur Hilfe für andere, es bedeutet auch persönliche Weiterentwicklung. Soziale Einrichtungen wie unsere sind auf ehrenamtliches Engagement angewiesen.

Als Mitarbeiter/ -innen der EKH stehen die Grünen Damen u. Herren des Johanniterhauses unter Schweigepflicht.

Bild: C. Wiele

Ihr Ansprechpartner Dorle Zorn

Leiterin Grüne Damen und Herren

Madamenweg 9
38118 Braunschweig