Sonderfahrzeug für schwere Patienten (SoFa)

Johaniter SoFa

Das Konzept

Patientenübergabe

 

Größe und Gewicht der Menschen in den Industrienationen sind in den letzten Jahrzehnten signifikant gestiegen. Neben Über- bzw. Fehlernährung können auch einige Krankheiten wie beispielsweise genetische Syndrome oder Stoffwechselstörungen zu Übergewicht führen – für die Betroffenen mit allen daraus resultierenden Problemen. Mit einem speziellen Sonderfahrzeug und einem durchdachten Servicepaket bieten wir für diese Patientengruppe eine optimale Versorgung.

Bis 2005 war der Transport von schwergewichtigen Menschen mit erheblichem Mehraufwand und Risiken verbunden, da weder die Fahrzeuge, noch die Tragen oder die Sicherungssysteme dafür ausgelegt waren. So kam es immer wieder zu aufwändigen und teuren Feuerwehreinsätzen oder gar zu Krankentransporten auf Lkw-Ladeflächen!

So haben wir die Initiative ergriffen und eines der ersten Fahrzeuge mit einer speziellen Schwerlasttrage konzipiert, das einen normalen und sicheren Transport schwergewichtiger Patienten ermöglicht. Ergänzend zum reinen Transportdienst haben wir ein ganzheitliches Versorgungskonzept entwickelt, das sich an den speziellen Patientenbedürfnissen orientiert.

Damit treten wir als medizinischer Dienstleister auf, der speziell auch für die Interessen übergewichtiger Menschen einsteht. Diese Kompetenz stellen wir seit 2005 erfolgreich den Rettungsleitstellen, Rettungsdiensten und dem medizinischen Fachpersonal der ambulanten und stationären Versorgung zur Verfügung.

Ihr Ansprechpartner Tamas Göhl

Ostend 29
64347 Griesheim

Schwerlasttrage