Helfen Sie mit

Unterstützen Sie Kolleginnen und Kollegen, die von der Hochwasserkatastrophe betroffen sind und spenden Sie über die Johanniter-Spenden-App - aus Liebe zum Leben.

Jetzt spenden

Kollegen helfen Kollegen

Jeder gespendete € der Mitarbeitenden wird durch die Johanniter GmbH 1:1 verdoppelt.

Heftige Unwetter, Starkregen und Überschwemmungen haben in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Bayern und Sachsen in den letzten Tagen schwere Schäden verursacht. Häuser wurden zerstört, ganze Regionen sind von Versorgungswegen und Strom abgeschnitten, Menschen wurden getötet oder gelten noch immer als vermisst.

Viele Kolleginnen und Kollegen der Johanniter-Kliniken sind mit ihren Familien direkt oder indirekt betroffen und stehen teilweise vor den Trümmern ihrer Existenz, können durch Evakuierung oder Gebäudeschäden nicht in ihre eigenen vier Wände, haben Verwandte und Freunde zu betrauern oder sind durch die Ereignisse traumatisiert. Wir sind fassungslos über das Ausmaß der Zerstörung in den betroffenen Orten. Helfen Sie mit Ihrer Spende Ihren Kollegen die fatalen Verluste und Folgen der Hochwasser-Katastrophe zu bewältigen.

Jeder gespendete € der Mitarbeitenden wird durch die Johanniter GmbH 1:1 verdoppelt.

Die Kollegen wollen helfen

Die Situation in der Hochwasserregion macht uns zutiefst betroffen. Gern möchten wir den betroffenen Mitarbeitern helfen (Geldspenden).

Helfen Sie mit

Über den QR-Code erreichen Sie die Johanniter-Spenden-App. Einfach QR-Code scannen, Spendenbetrag auswählen und helfen. 

Alternativ erreichen Sie das Spenden-Portal über folgenden Button: 

Jetzt spenden

Unser Spendenkonto für SEPA-Überweisungen

Johanniter GmbH – gemeinnützig
IBAN: DE16 3702 0500 0001 2848 03
BIC: BFSWDE33XXX
Bank für Sozialwirtschaft
Verwendungszweck: Kollegen helfen Kollegen

Informationen zu Sachspenden

Bitte sehen Sie zum derzeitigen Zeitpunkt von Sachspenden ab, da wir solche Zuwendungen weder lagern noch notieren und verteilen können. Derartige Spenden nehmen örtliche Hilfsinitiativen nach Bedarf entgegen. Bitte informieren Sie sich hierzu auf den jeweiligen Internetseiten.

Dieser Spendenaufruf basiert auf der Initiative von Mitarbeitenden und der Geschäftsführung der Johanniter GmbH. Die Auszahlung der Spendengelder an die betroffenen Mitarbeitenden wird unbürokratisch erfolgen. Für den Fall, dass Sie über besonders schwere Schicksale einzelner Kollegen wissen, bitten wir Sie herzlich, uns einen Hinweis zukommen zu lassen ().