Wheels On Water

Erlebnistag für Kinder mit körperlicher und geistiger Beeinträchtigung

Barrierefreiheit und Teilhabe neu definieren – das ist das Ziel unseres Projektes „Wheels On Water“, bei dem wir körperlich und geistig beeinträchtigten Kindern zeigen, wie sie im Rahmen unseres Aktionstages eigene Grenzen sprengen und über sich hinauswachsen können. Mittels spezieller Sicherungstechnologien sind wir in der Lage, Rollstühle im vorderen Teil unseres Rettungsbootes zu transportieren und den Kindern so das unvergessliche Erlebnis einer Fahrt auf dem Rhein zu ermöglichen. Die Position des Rollstuhls ist dabei so gewählt, dass der Blickwinkel der Kinder über die Reling geht und die Kinder eine direkte Sicht aufs Wasser haben. Damit entsteht das Gefühl, schwerelos über das Wasser zu gleiten – für die Kinder ein unvergleichliches Erlebnis. Auch an Land sorgt ein buntes Bastel- und Unterhaltungsprogramm für viel Spaß und fördert die körperlichen und kognitiven Fähigkeiten der Kinder.

So hilft Wheels On Water

  • Wir schaffen einen besonderen Erlebnistag.
  • Selbsterfahrung und das soziale Miteinander stehen im Vordergrund.
  • Wir möchten die durch die Erkrankung gesetzten Grenzen überwinden.
  • Wir stärken das Selbstbewusstsein.
  •  
  • Ein besonderer Tag für besondere Kinder

Dass sie es im Alltag nicht immer leicht haben, kann bei diesem sorgenfreien Ausflugstag schon mal vergessen werden. Um die Kosten für die Instandhaltung des Bootes und die Materialkosten, die für den Tag entstehen, zu decken, sind wir auf Unterstützung angewiesen. Deshalb bitten wir Sie von Herzen um Ihre Unterstützung: Bitte helfen Sie mit Ihrer Spende. Damit wir noch viel mehr Kindern solch einen unvergleichlichen Nachmittag bieten können.