Erste Hilfe am Kind

Erste-Hilfe-Kurse finden statt!

Bitte beachten Sie die Vorschriften der aktellen Corona-Schutzverordung Coronavirus in Sachsen. Bitte halten Sie einen Abstand von mind. 1,5m zu den anderen Teilnehmenden und tragen Sie einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz oder eine FFP2/3-Maske. Bei einer 7-Tage-Inzidenz von unter 35 in Leipzig wird keine aktueller Corona-Schnelltest benötigt.

Informationen zum Kurs

Unsere Kursorte in Leipzig

Kursort Arcus Park:
Johanniter-Regionalgeschäftsstelle im Arcus Park Leipzig (Haus A, EG),
Torgauer Straße 231, 04347 Leipzig
Für Kursteilnehmer ist das Parken am Arcus Park kostenlos. Am Kursende erhalten Sie einen Ausfahrtschip von Ihrem Kursleiter.

Kursort Leipzig Nord: Gohlis Arkaden, Lützowstraße 11, 2. OG, 04155 Leipzig
Kostenfreies Parken ist in der Tiefgarage der Gohlis Arkaden möglich.
 
Dauer:    9 Unterrichtseinheiten á 45 Minuten
Kosten:   45,00 €

Möglichkeiten der Abrechnung:

  • Barzahlung zu Kursbeginn (keine Kartenzahlung möglich!)
  • Bezahlung per Rechnung (bitte unterschriebene Kostenübernahme des Betriebs auf Kopfbogen mitbringen)


Gerne führen wir auch eine Schulung an einem frei wählbaren Termin direkt bei Ihnen vor Ort durch. Sprechen Sie uns an!

Erste-Hilfe am Kind in Leipzig

In diesem Kurs lernen Sie die Erstversorgung von Kindernotfällen. Außerdem zeigen wir Ihnen Maßnahmen, um Unfällen bei Kindern vorzubeugen.

Unsere Leistungen

Kinder sind keine kleinen Erwachsenen. Das gilt auch für die Erste Hilfe.

Unser spezielles Kursangebot „Erste Hilfe am Kind“ richtet sich nicht nur an „frisch gebackene“ Eltern, Großeltern oder Familien, sondern an alle, die regelmäßig beruflich oder privat Kontakt mit Kindern haben (zum Beispiel beim Babysitten oder in der Jugendgruppe).

Wir zeigen Ihnen was Sie bei der Erstversorgung von Kindern etwa bei Fremdkörpern in den Atemwegen, Asthma, Pseudokrupp, Verletzungen, Fieberkrampf, Hitze- und Kälteschäden oder Vergiftungen beachten müssen.

Unsere speziell geschulten Trainerinnen und Trainer begleiten Sie bei einer „Lernreise“, bei der Sie die richtige Vorgehensweise bei Kindernotfällen praktisch und leicht verständlich lernen.

Darüber hinaus zeigen wir Ihnen, wie Sie Unfällen von Kindern vorbeugen.