Termine

Dreijährige Ausbildung zur Notfallsanitäterin / zum Notfallsanitäter nach § 5 NotSanG

Die Johanniter im Landesverband Niedersachsen/Bremen suchen Bewerberinnen und Bewerber für den Beruf Notfallsanitäter/in. Die Ausbildung ist kostenlos, die Auszubildenden erhalten eine attraktive Ausbildungsvergütung nach Tarif AVR-J.

Ausbildungsstandorte:
Gelernt wird in Blockeinheiten in der Notfallsanitäterschule und auf Lehrrettungswachen, aber auch im Krankenhaus; praxisnah und mit moderner Ausrüstung.

Die praktische Ausbildung erfolgt an den Johanniter-Lehrrettungswachen in Braunschweig, Einbeck, Göttingen, Hildesheim, Wunstorf, Garbsen, Langenhagen, Stadt Hannover, Ahlhorn, Oldenburg, Osnabrück, Stedingen, Berne, Schwarmstedt). Die schulische Ausbildung wird an der Johanniter-Akademie in Hannover und Oldenburg sowie an kooperierenden Einrichtungen durchgeführt. Darüber hinaus erfolgt die klinische Ausbildung an unseren Partnerkrankenhäusern.

Deine Bewerbungsvoraussetzungen:

  • Du bist geistig und körperlich fit und zeichnest dich durch Teamfähigkeit, eine hohe soziale Kompetenz und Kommunikationsfähigkeit, sicheres Auftreten, gute Umgangsformen sowie ein gepflegtes Erscheinungsbild aus. Du bist bereit, auch an Wochenenden und Feiertagen zu arbeiten.
  • Du hast mindestens den Realschulabschluss erfolgreich absolviert. Alternativ ist auch eine mindestens zweijährige Berufsausbildung, die nach einem Hauptschulabschluss absolviert wurde, möglich.
  • Die Tätigkeit im Rettungsdienst ist oftmals mit körperlichen und psychischen Belastungen verbunden. Du musst deine Rettungsdiensttauglichkeit deshalb durch ein ärztliches Attest nachweisen.
  • Ein Führungszeugnis fordern wir bei deiner Einstellung an.
  • Du kannst sicher schwimmen und weist dies durch ein Schwimmabzeichen (mindestens Bronze) nach.
  • Du bringst einen Führerschein Klasse B mit.

Deine Bewerbung für die Ausbildung zum/zur Notfallsanitäter/in bei den Johannitern in Niedersachsen:

Bewerbungen für 2021 (Ausbildungsbeginn 01.08.2021) sind ab sofort möglich. Sollten wir dein Interesse geweckt haben, dann bewirb dich bitte über unser Onlineportal.

Bewerbungsschluss 30.09.2020

Wenn du dich für das zweitägige Auswahlverfahren qualifiziert hast,  musst du einen schriftlichen Test sowie einen Sporttest absolvieren und uns in einem Auswahlgespräch von deinen Stärken überzeugen.

Weiterqualifizierung zum Notfallsanitäter für Rettungsassistenten mit mind. fünfjähriger Berufstätigkeit

10 Tage Prüfungsvorbereitung mit anschließender Ergänzungsprüfung Lehrgangskosten einschl. Prüfung: 1.352,00 € (nur Prüfung 350,00 €). Die Vorbereitungslehrgänge sind gemäß NiBildUG als Bildungsurlaub anerkannt.

Notfallsanitäter-Prüfungsvorbereitungslehrgänge mit Ergänzungsprüfung

H NFSpv 20/02
02.06. – 18.06.20
Anmeldefrist 14.04.20
Einführungstag 31.03.20
80 Std. Lehrgang
Praktische Prüfung
Mündliche Prüfung
H NFSpv 20/03
10.08. – 26.08.20
Anmeldefrist 08.06.20
Einführungstag 09.06.20
80 Std. Lehrgang
Praktische Prüfung
Mündliche Prüfung
H NFSpv 20/04
16.11. - 04.12.20
Anmeldefrist 20.09.20
Einführungstag 21.09.20
80 Std. Lehrgang
Praktische Prüfung
Mündliche Prüfung

Weiterqualifizierung zum Notfallsanitäter für Rettungsassistenten mit weniger als Fünfjähriger Berufstätigkeit

20 Tage Prüfungsvorbereitung mit voller staatlicher Prüfung.
Lehrgangskosten einschl. Prüfung: 2.496,00 €. Die Vorbereitungslehrgänge sind gemäß NiBildUG als Bildungsurlaub anerkannt.

Prüfungsvorbereitungslehrgang mit voller staatlicher Prüfung zur Notfallsanitäterin/zum Notfallsanitäter (Voraussetzung abgeschlossene Rettungsassistentenausbildung (Anerkennungsurkunde))

H NFSvp 20/02
15.06. - 04.09.20
Anmeldefrist 27.04.20
Einführungstag 15.04.20
160 Std. Lehrgang
Schriftliche Prüfung
Praktische Prüfung
Mündliche Prüfung
Berufsbegleitender Vorbereitungslehrgang

Alle Angaben zu Prüfungsterminen ohne Gewähr, diese können sich ggf. auch noch verschieben.

Berufsbegleitende Prüfungsvorbereitung

Ihr Ansprechpartner Johanniter-Akademie Niedersachsen/Bremen

Büttnerstraße 19 (Brain-Park)
30165 Hannover