Johannes-Hospiz

Das Johannes-Hospiz ist eine palliative Einrichtung, d.h. die Menschen die Einrichtung bei Regensburg kommen sind unheilbar krank oder wissen, dass sie sterben werden.

Im Hospiz können bis zu zehn unserer "Gäste" zeitgleich rund um die Uhr betreut werden. Dadurch ermöglich wir ihnen eine möglichst angenehme Zeit und können auch Angehörige in dieser schweren Phase entlasten.
Zudem bietet sich in unserem Haus die Möglichkeit für Angehörige bei ihren Liebsten zu übernachten oder für sie zu kochen. Gleichzeitig gilt: Wir erfüllen möglichst jeden Wunsch den unsere Gäste äußern, sei es ein Aufenthalt in unserem Garten, ohne das Bett verlassen zu können oder zu einer individuellen Zeit das essen zu bekommen.

Das Johannes-Hospiz wird zu einem Teil aus Spenden finanziert. Auch Sie können mit einer Spende dazu beitragen, dass unser Hospiz den Menschen einen möglichst angenehmen Aufenthalt bereiten kann.