So können Sie uns in der Region Aachen-Düren-Heinsberg unterstützen

Wenn es um Hilfe für Menschen geht, muss auch von Geld geredet werden

Manche Leistungen der Johanniter nur durch Spenden zu finanzieren, auch wenn wir kostendeckendes Arbeiten stets angestreben.

Ohne die Fördermitglieder, auf wir Johanniter in der Region als regelmäßige Spender zählen können, würde den ehren- und hauptamtlichen Mitarbeitern ihre Arbeit nicht gelingen. Für die beständige Unterstützung sind wir unseren Förderern sehr dankbar.

Spenden für die Region

Johanniter in der Region Aachen-Düren-Heinsberg

Bank für Sozialwirtschaft in Köln
IBAN: DE19 3702 0500 0004 3186 18
BIC: BFSWDE33XXX

Vielen Dank für Ihre Hilfe – jede Spende zählt!

Bitte helfen auch Sie!

Sie können auf verschiedenen Wegen die gemeinnützige Arbeit der Johanniter in der Region unterstützen:

  • als Fördermitglied mit regelmäßigen Spenden,
  • mit einmaligen Spenden für den Verband oder
  • gezielt für bestimmte Aufgaben und Projekte,
  • oder langfristig durch ein Vermächtnis.

Wir Johanniter sind dankbar für jede finanzielle Hilfe, die vielfach unsere Arbeit erst möglich macht und wirken lässt. Jede Spende ist ein Zeichen auch dafür, dass wir eine gute und sinnvolle Hilfe leisten.

Deshalb: Ein herzliches Dankeschön an alle Förderer, Spender und Unterstützer!

Unsere Spendenprojekte

Möchten Sie gerne für eine Aufgabe spenden, die Ihnen persönlich ganz besonders am Herzen liegt?

Informieren Sie sich hier über unsere Spendenprojekte:

  • Aachener Kältehelfer

    Gegen die Not auf den Straßen

    Mehr lesen
  • Zwei Helfer in einer Übungssituation an einer Verletztensammelstelle

    Ausbildung im Katastrophenschutz

    Für schnelle Hilfe in allen Lagen

    Mehr lesen
  • Zwei Führungskräfte des Katastrophenschutz vor Computer, Funkgerät und Monitor im Einsatzleitwagen

    Einsatzleitwagen

    Dringend benötigte Technik

    Mehr lesen
  • Ein weißer Hund freut sich über seine Belohnung. Im Hintergrund eine Johanniter-Helferin in Einsatzkleidung

    Rettungshundestaffel

    Lebensrettende Spürnasen

    Mehr lesen