Arbeitsmarktintegration für Migranten

Die Kurse richten sich an Menschen mit Flucht- oder Migrationshintergrund, die in Qualifizierung, Beschäftigung oder Ausbildung im Bereich Pflege oder Sanitäts- und Rettungsdienst starten wollen.  

Alle Kurse beinhalten eine enge Kombination aus fachlichem Unterricht, berufsbezogenem Deutschunterricht, interkulturellem Training und sozialpädagogischer Begleitung. 

Zugangsvoraussetzungen

  • Interesse an einer Tätigkeit im Gesundheitsbereich
  • positive Einstellung gegenüber alten oder kranken Menschen
  • in der Regel Sprachniveau B1
  • Ein Status im Rahmen des Asylbewerberverfahrens ist nicht notwendig   

Kosten und Fördermöglichkeiten

Die Übernahme der Ausbildungskosten erfolgt durch Aktivierungs- bzw. Vermittlungsgutschein sowie Bildungsgutschein über das Jobcenter oder die Agentur für Arbeit. Im Einzelfall ist auch Selbstzahlung möglich.

Arabisch

Persisch