30 Jahre Johanniter in Nordbrandenburg

1991 ging es mit unserer Arbeit im Rettungsdienst im Kreis Eberswalde los. Weitere Leistungen wie der Fahrdienst oder die Notrufdienste kamen schnell hinzu. Auch die Trägerschaften für Kindertagesstätten wurden übernommen - den Anfang machte die Kita „Zwergenstube“ in Finowfurt.
Aus dem Ortsverband wurde 2004 der Kreisverband Barnim/Uckermark/Oberhavel und später der RV Nordbrandenburg. Mittlerweile sind wir als Hilfsorganisation aus unserer Region nicht mehr wegzudenken. Fast 400 Mitarbeitende und über 150 Ehrenamtliche sind in den drei Landkreisen heute im Einsatz. Sie sind in sechs Dienststellen, zehn Kindertagesstätten, in mehreren Übergangswohn- und Obdachlosenheimen, in einer Ganztagsschule, in diversen Beratungs- und Betreuungsstellen aktiv – und seit 20 Jahren nun auch wieder in einer Rettungswache.

Video zum Jubiläum

Klicken Sie auf den Button, um den Inhalt nachzuladen.

Mit einem besonders kunstfertigen Video lassen wir die letzten 30 Jahre Revue passieren. Viel Spaß beim Anschauen: