FASD-Beratung "aufgeklärt"

„aufgeklärt“ ist die erste spezialisierte Beratungsstelle für fetale Alkoholspektrum-Störungen (FASD) in Hannover.

Der Alkoholkonsum einer Frau während der Schwangerschaft kann zu lebenslangen Beeinträchtigungen beim Kind führen. Die so hervorgerufenen Schädigungen werden unter dem Oberbegriff „Fetale Alkoholspektrumstörung“ zusammengefasst. Man unterscheidet zwischen dem körperlichen Vollbild des fetalen Alkoholsyndroms (FAS), dem partiellen FAS (pFAS) und entwicklungsneurologischen Schäden nach vorgeburtlicher Alkoholexposition (ARND). FASD stellt eine der am häufigsten angeborenen Erkrankung in Deutschland dar. FASD ist eine Beeinträchtigung, die sich durch breitgefächerte organische, körperliche und psychische Auffälligkeiten auszeichnet. Oftmals wird aufgrund der vielseitigen Symptomatik die Erkrankung nicht als das Störungsbild FASD erkannt, sodass die Dunkelziffer weit höher liegt. Obwohl das Krankheitsbild in der Bevölkerung relativ häufig auftritt, ist es bei medizinischem Fachpersonal, Fachkräften des Sozialwesens, Mitmenschen und Therapierenden unbekannt. Daher bekommen viele FASD-Betroffene nicht die Behandlung und Unterstützung, die ihnen helfen könnte. Die Gründe für den Alkoholkonsum der Mutter können vielschichtig sein. Manchmal wissen die Frauen noch nichts von ihrer Schwangerschaft oder erhalten einfach falsche Ratschläge. Für das ungeborene Kind kann dies aber fatal sein. Schon bei kleinen Mengen Alkohol kann es lebenslange Schädigungen davontragen. Mütter trauen sich aus Angst vor Stigmatisierung oftmals nicht Beratungsangebote oder Hilfsleistungen anzunehmen. Um diesen vielfältigen Aspekten entgegenzuwirken, möchten die Johanniter zusätzlich zum Beratungs- und Selbsthilfeangebot Aufklärungsarbeit leisten. In Hannover gibt es jetzt die erste Beratungsstelle für dieses Krankheitsbild.

Öffnungszeiten

Wir vergeben Termine von Montag bis Mittwoch sowie am Freitag nach Vereinbarung. Bitte rufen Sie uns an oder schreiben uns eine Mail.

+49 152 36987132

 

Hier finden Sie uns

Unsere Beratungsstelle befindet sich in der Rühmkorffstraße 15 in 30163 Hannover.

Hier geht's direkt zu Google Maps

 

Weitere Informationen

Weitere Infos erhalten Sie in unserem Flyer.

Mehr lesen