Jede Sekunde zählt

Erste Hilfe kann Leben retten. In unseren Kursen lernen Sie, wie Sie im Notfall richtig und schnell reagieren.

Erste Hilfe

Zum Lebensretter an einem Tag

Egal ob im Straßenverkehr oder am Arbeitsplatz: Erste Hilfe kann im Notfall Leben retten und ist die Pflicht eines jeden. Oft vergehen bis zum Eintreffen der Rettungskräfte wertvolle Minuten, mindestens acht bei jedem Vorfall. In diesem Fall kommt es auf jeden Einzelnen an, Schlimmeres zu verhindern. Viele Menschen sind aber verunsichert und haben Angst, etwas falsch zu machen. In unseren Erste-Hilfe-Kursen lernen Sie, wie Sie im Notfall schnell und richtig reagieren. Das Angebot richtet sich an alle Alters- und Berufsgruppen. Fast 460.000 Menschen haben 2019 einen Erste-Hilfe-Kurs der Johanniter besucht. In Schulen sind rund 14.000 Kinder  und Jugendliche zu Ersthelfern ausgebildet worden.

Jetzt den passenden Erste-Hilfe-Kurs finden

  • Erste-Hilfe-Kurse für Privatpersonen

    Für jedermann

    Erste Hilfe leisten kann jeder – und wir zeigen Ihnen wie! Unsere Kurse richten sich an alle Interessierten, von den fürsorglichen Eltern bis zu Anwärtern auf den Führerschein.

  • Erste Hilfe in Betrieben

    Für Unternehmen

    Sie möchten Ihre Mitarbeitenden als betriebliche Ersthelfer oder Betriebssanitäter ausbilden lassen? Dann sind die Johanniter Erste-Hilfe-Kurse für Unternehmen genau das Richtige für Sie.

Ersthelferausbildung für jedermann

Bei jedem fünften Erwachsenen liegt der Erste-Hilfe-Kurs mehr als fünf Jahre zurück, bei jedem Dritten sogar mehr als zehn Jahre. Dabei ist der Aufwand minimal. An nur einem Tag lernen Sie die wichtigsten lebensrettenden Erste-Hilfe-Maßnahmen: unter anderem Absichern der Unfallstelle, Atemkontrolle, stabile Seitenlage, Wiederbelebung mit Herzdruckmassage und Beatmung, Stillen von Blutungen und das Versorgen lebensbedrohlicher Verletzungen. 

Um die Ersthelferausbildung so anschaulich wie möglich zu gestalten, haben wir eine Lernreise entwickelt, die Ihnen Schritt für Schritt das richtige Verhalten am Ort des Geschehens vermittelt. Wir empfehlen Ihnen, spätestens alle zwei bis drei Jahre die Kenntnisse und Fertigkeiten aufzufrischen.

Ersthelfer von morgen

Hilfe beginnt schon im Kleinen: Ein Pflaster kleben oder einfach nur da sein und zuhören. Wir fördern die Hilfsbereitschaft von Kindern mit dem Kurs „Ersthelfer von morgen“. Gemeinsam mit anderen Kindern in der Kita, der Grundschule, im Hort und anderswo entdecken sie ganz spielerisch das Abc der Ersten Hilfe: Wie rufe ich den Rettungsdienst? Was ist die stabile Seitenlage? Wie versorge ich eine blutende Wunde richtig? Bei den Kursen für die Jüngsten begleiten die Handpuppen Jona und Joni die Kinder, um die Inhalte spielerisch zu vermitteln. Mit dem erfolgreichen Angebot unter der Schirmherrschaft des Liedermachers Rolf Zuckowski konnten wir bereits weit über 460.000 Kinder  erreichen. 

Retten ist cool.

Für Auszubildende, Schülerinnen und Schüler haben wir die spezielle Kursreihe „Vom Herzensretter zum Lebensretter“ entwickelt: angefangen bei „Herzensretter Bronze“ über „Herzensretter Silber“ bis hin zur Stufe „Herzensretter Gold“. In allen drei Angeboten gilt immer die einfache Formel „Prüfen – Notruf – Helfen“. Dabei lernen die Jugendlichen stufenweise, wie sie Menschen im Notfall wiederbeleben – mit und ohne Defibrillator. Ihr Wissen können sie dann als Juniortrainer weitergeben. 

Darüber hinaus bilden wir Jugendliche im Schulsanitätsdienst zu qualifizierten Ersthelfern aus. Dort lernen sie nicht nur in der Schule, sondern auch in der Freizeit oder beim Zeltlager, im Notfall die Situation richtig einzuschätzen, Entscheidungen zu treffen und Verletzte zu versorgen.

Als Kurshilfe gibt es auch die kostenlose App für iOS und Android. Mehr Informationen zum Kurs und Konzept gibt es unter www.herzensretter.info

Erste Hilfe am Kind

Unsere Erste-Hilfe-Kurse am Kind wenden sich speziell an Eltern, Großeltern, Babysitter, Tagesmütter und -väter sowie pädagogische Fachkräfte im Kindergarten oder Hort sowie an alle, die regelmäßig mit Kindern zu tun haben. Es werden keinerlei Vorkenntnisse benötigt. Eine speziell geschulte Lehrkraft begleitet Sie bei einer „Lernreise“, bei der Sie nicht nur Wichtiges rund um die Erste Hilfe am Kind lernen, sondern auch erfahren, wie Sie Unfällen von Kindern vorbeugen können.

Unsere Erste-Hilfe-Angebote in der Übersicht

Folgende Erste-Hilfe-Kurse bieten wir z. B. an:

Medizinische Hilfe bei den Johannitern