Werden Sie Johanniter.

Seit mehr als 900 Jahren sind wir im Einsatz für Menschen in Not. Kommen Sie zu uns und helfen Sie uns, anderen zu helfen.

Vielfältige Arbeitsfelder bei den Johannitern

Christliches Selbstverständnis der Helfer in sozialen Berufen

Seit rund 900 Jahren leisten wir unsere Arbeit im Dienste der Menschen, die Unterstützung benötigen. Inzwischen sorgen rund 40.000 Beschäftigte in unseren Krankenhäusern, Rehabilitations- und Fachkliniken, Seniorenhäusern, in Kindertageseinrichtungen, Hausnotruf- und Fahrdiensten, der Breitenausbildung sowie unseren ambulanten Pflegediensten dafür, dass Menschen jeden Alters die bestmögliche Hilfe, Pflege und Betreuung erhalten. Und auch als Arbeitgeber handeln wir auf der Grundlage christlichen Selbstverständnisses, um unserer Belegschaft ein fairer, hilfsbereiter und verständnisvoller Partner zu sein. Ob Patient oder Patientin, Bewohner oder Bewohnerin, Kunde oder Kundin oder Mitarbeitender: Bei uns zählt der Mensch.

Als einer der größten sozialen Träger in Deutschland setzen wir uns dafür ein, dass die unverzichtbaren Dienste unserer Mitarbeitenden angemessen gewürdigt und entlohnt werden. Hierbei stützen wir uns auf den Tarifvertrag, der zu den fairsten in der sozialen Wirtschaft zählt. Dazu gehören unter anderem eine attraktive Vergütung mit einem 13. Monatsgehalt und eine betriebliche Altersvorsorge. Darüber hinaus bieten wir umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen u. a. in unseren Johanniter-Akademien und an zahlreichen eigenen Schulungsstätten in ganz Deutschland an. 
 

Modernste Technik und neueste Verfahren sind unser Standard.

Trotz harter und anspruchsvoller Tätigkeiten, die teilweise unter großem Druck absolviert werden müssen, ist unsere Tradition geprägt von einem starken Zusammenhalt der Beschäftigten, von einer großen Freude an der Arbeit und einem Mehr an Zuwendung für die Menschen, um die wir uns kümmern. Unsere Mitarbeitenden sind ein elementarer Bestandteil der Gesellschaft, da sie mit ihrer Arbeit die soziale und medizinische Versorgung sichern. Zudem wird ihre Tätigkeit oft belohnt von einer großen Dankbarkeit der Betroffenen und ihrer Angehörigen. Das ist ein unschätzbarer Wert.

Unsere Arbeitsmethoden sind immer auf dem aktuellsten Stand der Forschung, ebenso wie die technische Ausstattung unserer Kliniken, Rettungsfahrzeuge und Rettungshubschrauber. Neue Verfahren, Techniken und Heilmethoden sind ein Teil unserer Identität – davon profitieren unsere Mitarbeitenden genauso wie unsere Patienten und Patientinnen.

Und auch unsere Kindertageseinrichtungen setzen Standards. Dort arbeiten wir mit wegweisenden pädagogischen Konzepten. Zudem bringen wir unsere Mitarbeitenden mit regelmäßigen Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen immer auf den neuesten fachlichen Stand. Dies gilt für alle Bereiche, in denen wir tätig sind.
 

Dies sind unsere Fachbereiche