Medizinische Hilfe bei den Johannitern

Unsere Angebote in der medizinischen Hilfe sind umfangreich, ob im Rettungsdienst, in unseren Krankenhäusern, Fach- und Rehakliniken oder bei der Ersten Hilfe.

Vielfältige Leistungen in der medizinischen Hilfe

Rund um die Uhr im Einsatz

Auch in der medizinischen Hilfe bieten wir ein umfangreiches Leistungsspektrum an. Ob beim Johanniter Rettungsdienst, in unseren 17 Krankenhäusern, Fach- und Rehakliniken oder mit unseren Erste-Hilfe-Kursen: Wir sind rund um die Uhr für Sie im Einsatz. 

Tragende Säule der deutschen Rettung: der Johanniter Rettungsdienst

Die deutsche Rettung gilt als eine der besten der Welt. Der Rettungsdienst der Johanniter ist eine tragende Säule dieses Systems. Unsere Notfall- und Rettungssanitäter sind bundesweit an 365 Tagen im Jahr, 24 Stunden am Tag für Sie im Einsatz. Im Johanniter Rettungsdienst arbeiten deutschlandweit über 8.500 Menschen. Allein 2019 sind wir 1,1 Millionen Mal ausgerückt und haben Menschen im Notfall beigestanden, sie medizinisch versorgt und transportiert.

Bundesweit sind wir in fast 230 Rettungswachen einsatzbereit. Mit modernster Technik und einer umfassenden Ausbildung können unsere Notfall-, Rettungssanitäter und freiwilligen Rettungshelfer im Ernstfall schnell helfen. 

Zudem sind wir in der Luft-, der Wasser- und der Bergrettung aktiv. Außerdem unterstützen wir den ärztlichen Notdienst, damit Sie auch in Notlagen jederzeit ärztlich versorgt werden können.
 

Erste-Hilfe-Kurse der Johanniter

Egal ob am Arbeitsplatz oder im Straßenverkehr: Erste Hilfe kann Leben retten. Außerdem ist jeder Mensch dazu verpflichtet, im Notfall Hilfe zu leisten. Deshalb bilden wir flächendeckend in ganz Deutschland Menschen in unseren Erste-Hilfe-Kursen aus. Das Angebot richtet sich an alle Alters- und Berufsgruppen. Fast 460.000 Menschen haben 2019 einen Erste-Hilfe-Kurs der Johanniter besucht. In Schulen sind rund 14.000 Kinder und Jugendliche zu Ersthelfern ausgebildet worden. Und auch die Kleinsten können schon helfen lernen: ein Pflaster kleben oder einfach nur da sein und zuhören. Wir fördern die Hilfsbereitschaft von Kindern mit dem Kurs „Ersthelfer von morgen“.

Unser Angebot ist umfangreich. Wir bieten neben den klassischen unter anderem auch spezielle Kurse für Motorradfahrer, Hundehalter, Senioren und in zahlreichen Unternehmen an. 

Die Johanniter Krankenhäuser

Zu unseren stationären Einrichtungen zählen unter anderem auch neun Krankenhäuser. Unabhängig davon, in welches Johanniter Krankenhaus Sie kommen, erhalten Sie eine erstklassige medizinische Versorgung.

Jährlich betreuen wir dort rund 300.000 Patientinnen  und Patienten stationär und ambulant an neun Standorten mit insgesamt 2.500 Betten in fünf  Bundesländern. Jede Klinik besitzt ihren ganz eigenen Charakter – mitten in der Stadt gelegen, idyllisch in der Nähe von Rhein oder Elbe oder in einem erholsamen Park. Allen gemein sind das hervorragend ausgebildete Personal, eine moderne Infrastruktur und die persönliche Atmosphäre.

Rund 5.000 Menschen  arbeiten in unseren Krankenhäusern. Damit unser Personal Tag für Tag sein Bestes für Ihre Gesundheit geben kann, investieren wir fortlaufend in eine moderne Infrastruktur und umfangreiche Fort- und Weiterbildungsangebote. Unsere Kliniken sind oft zugleich Akademische Lehrkrankenhäuser, das heißt, wir bilden angehende Ärztinnen und Ärzte in verschiedenen Disziplinen aus.

Unsere Fach- und Rehakliniken

Auch wenn Sie nach einer schweren Krankheit, einem Schlaganfall oder einem Unfall wieder auf die Beine kommen wollen, sind Sie bei uns an der richtigen Adresse. In unseren acht Fach- und Rehabilitationskliniken unterstützen wir Sie dabei, Ihre Lebensqualität zurückzugewinnen oder zu verbessern. Jährlich betreuen wir rund 20.000 Patientinnen  und Patienten stationär und ambulant. 

Wir arbeiten nach neuesten medizinischen Erkenntnissen und anerkannten Behandlungsmethoden und bieten ein umfassendes Therapieangebot zur Rehabilitation an. Dabei setzen wir in unseren Fachbereichen auf die enge Verzahnung von stationären und ambulanten Leistungen. 

Zu unseren Leistungen gehören unter anderem die neurokognitive Intensivrehabilitation, die Behandlung nach chirurgischen Eingriffen, die medizinisch-beruflich orientierte Rehabilitation (MBOR) sowie die Prävention und Nachsorge. Und die Johanniter Klinik in Bad Oeynhausen ist die einzige Fachklinik in Deutschland, die sich ganz auf die psychosomatische Behandlung von Essstörungen bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen konzentriert.

Medizinische Hilfe bei den Johannitern