Jetzt Erste-Hilfe-Kurse in Ihrer Nähe finden

>Jährlich über 350.000 Teilnehmer >Johanniter als Ihr kompetenter Partner >Kostenübernahme durch Unfallversicherungsträger

Zur Kurssuche

Erste Hilfe im Betrieb

Sie möchten Ihre Mitarbeitenden als betriebliche Ersthelfer oder Betriebssanitäter ausbilden lassen? Dann sind die Johanniter Erste-Hilfe-Kurse für Unternehmen genau das Richtige für Sie. Innovativ, kooperativ und effektiv schulen wir jährlich mehr als 350.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Bereich Erste Hilfe, Pflege oder Gesundheit - und das an 250 Verbandsstandorten mit 2.500 Johanniter-Ausbildern. Ab einer gewissen Teilnehmerzahl bieten wir unsere betrieblichen Erste-Hilfe-Ausbildungen auch ohne Aufpreis als Inhouse-Seminar bei Ihnen vor Ort an. Weiterlesen

 

Unsere Kurse für Ersthelfer und Betriebssanitäter

  • Ersthelfer Kurse

    Jetzt unsere Kurse für Ersthelfer entdecken!

    Melden Sie sich jetzt auf unserer Kursseite für Ersthelfer im Betrieb an. Hier finden Sie auch Informationen zu Vorschriften, Voraussetzungen und Fördermöglichkeiten.

  • Betriebssanitäter Kurse

    Jetzt unsere Kurse für Betriebssanitäter entdecken!

    Je nach Unternehmensart und Anzahl der anwesenden Beschäftigten müssen Arbeitgeber eine Betriebssanitäterin oder einen Betriebssanitäter stellen. 

Jetzt betriebliche Erste-Hilfe-Kurse in Ihrer Nähe finden!

  • > Fit werden in Erster Hilfe
  • > Praktische und realistische Übungen
  • > Deutschlandweit einmaliges Ausbildungskonzept

Ersthelfer im Betrieb werden - schon nach einem Tag

Hand aufs Herz: Wenn Sie auf der Arbeit einen Unfall haben, wünschen Sie sich Kollegen, die Ihnen ohne Zögern helfen und nicht nur danebenstehen. Genau aus diesem Grund ist es gesetzlich vorgeschrieben, dass bereits Betriebe ab zwei anwesenden Versicherten einen betrieblichen Ersthelfer benötigen. Zielorientiert und motivierend vermitteln unsere Ausbilderinnen und Ausbilder die Kenntnisse über lebensrettende Sofortmaßnahmen der Ersten Hilfe und geben Ihren Mitarbeitenden ein sicheres Gefühl im Umgang mit Unfallsituationen.

Nach nur einem Tag in unserem Erste-Hilfe-Fitnessstudio wissen die Teilnehmenden, was Sie zu tun haben,

  • wenn jemand bewusstlos ist (z.B. stabile Seitenlage, Helmabnahme)
  • wenn jemand keine Atmung hat (z.B. Herz-Lungen-Wiederbelebung)
  • wenn jemand „Probleme in der Brust“ hat (z.B. bei einem Herzinfarkt)
  • wenn sich jemand verletzt hat (z.B. Stillen bedrohlicher Blutungen)
  • und vieles mehr

Melden Sie sich jetzt auf unserer Kursseite für Ersthelfer im Betrieb an . Hier finden Sie auch Informationen zu Vorschriften, Voraussetzungen und Fördermöglichkeiten. Es entstehen für Sie keine Kosten, da die Aus- und Weiterbildung zum Ersthelfer i.d.R. die gesetzlichen Unfallversicherungsträger übernehmen.

Ihr Unternehmen hat bereits betriebliche Ersthelfer, die Sie fortbilden möchten? Hier finden Sie die Informationen.

Kurse für die Ausbildung zum Betriebssanitäter

Je nach Unternehmensart und Anzahl der anwesenden Beschäftigten müssen Arbeitgeber eine Betriebssanitäterin oder einen Betriebssanitäter stellen. Unternehmen mit mehr als 1.500 Versicherten müssen mindestens einen Betriebssanitäter in ihren Reihen haben. Dies ist eine Vorschrift der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV).

Der Betriebssanitäter löst im Notfall den Ersthelfer ab und leistet beim Verletzten erweiterte Erste Hilfe. Anschließend wird die erfolgte Hilfeleistung dokumentiert. In den Aufgabenbereich des Betriebssanitäters fallen außerdem Verantwortung für Themen wie Hygiene, Arbeitsschutz oder Vorbeugen von Gefahrstoffunfällen im Unternehmen.

Die Ausbildung zum Betriebssanitäter umfasst einen Grundlehrgang (63 Stunden) und anschließend einen Aufbaulehrgang (32 Stunden). Sobald beide Module absolviert wurden, sind die Vorgaben der Unfallversicherungsträger erfüllt.

Melden Sie Ihre Mitarbeitenden jetzt auf unserer Kursseite für die Ausbildung zum Betriebssanitäter an. Hier finden Sie auch Informationen zu Vorschriften, Voraussetzungen und Fördermöglichkeiten.
 

Welche Erste-Hilfe-Materialien braucht ein Unternehmen?

Neben den Ersthelfern und Betriebssanitätern benötigen Unternehmen auch das entsprechende Material, mit dem Erste Hilfe geleistet werden kann.
Folgende Erste-Hilfe-Materialien sollte ein Unternehmen bereitstellen:

  • Verbandskästen: Diese sollten gut einsehbar sein, an geeigneten Stellen platziert und nicht zu weit von viel genutzten Arbeitsplätzen entfernt sein.
  • Zusätzliches Erste-Hilfe-Material: Hierzu zählen Rettungsdecken, eine Krankentrage und Verbandsmaterial. Genau wie der Inhalt der Verbandskästen sollten diese regelmäßig getauscht oder aufgefüllt werden.
  • Medizinische Geräte: Ein Automatisierter Externer Defibrillator (AED) oder ein Beatmungsgerät sind Geräte, die im Notfall Leben retten können. Zum sicheren Umgang mit einem AED-Gerät bieten wir spezielle AED-Trainings an.
     

 

So einfach funktioniert die Kursanmeldung:

  1. PLZ und Umkreis in der Kurssuche eingeben
  2. Passende Kurse in Ihrer Nähe angezeigt bekommen
  3. Gewünschten Kurs auswählen und schnell und einfach online anmelden 

Bitte beachten Sie die AGB sowie die Widerrufsbelehrung.