Jetzt Kurse für die Ausbildung zum Ersthelfer im Betrieb in Ihrer Nähe finden

>Jährlich über 350.000 Teilnehmer >Praktische und realistische Übungen >Kostenübernahme durch die Unfallversicherungsträger

Zur Kurssuche

Ausbildung zum Ersthelfer im Betrieb

Bereits Betriebe ab zwei Mitarbeitern brauchen einen Ersthelfer in ihren Reihen. Bei den Johannitern lernen Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter alles Wichtige zur Ersten Hilfe – und das innerhalb nur eines Tages. Unser Ziel ist es, dass jeder Teilnehmer zum Schluss als fitter Ersthelfer sagt: „Ja, ich kann und mache das im Notfall!“ Bei einer ausreichend großen Gruppe kommen wir Johanniter auch gerne für die Schulung zu Ihnen in den Betrieb.

Informationen für Arbeitgeber zu Vorschriften, Voraussetzungen und Fördermöglichkeiten

Sie haben bereits betriebliche Ersthelfer in Ihrem Unternehmen und suchen eine Fortbildung? Hier finden Sie die Informationen!
 

Auf einen Blick: Informationen zum Kursangebot 

  • Zielgruppe: Relevant bereits für Unternehmen mit zwei Versicherten weitere Informationen 
  • Voraussetzungen: Betriebsangehörigkeit, Fortbildung ist mindestens alle zwei Jahre erforderlich weitere Informationen 
  • Standorte: Bundesweit
  • Kosten: Die Kosten werden aber i.d.R. vom Unfallversicherungsträger übernommen Fördermöglichkeiten
  • Gruppengröße: max. 20 Teilnehmer 
  • Umfang: 9 Unterrichtsstunden à 45 Minuten zzgl. Pausen
  • Zertifikat: Teilnahmebescheinigung nach Vorgaben der Unfallversicherungsträger

So einfach funktioniert die Kursanmeldung:

  1. PLZ und Umkreis in der Kurssuche eingeben
  2. Passende Kurse in Ihrer Nähe angezeigt bekommen
  3. Gewünschten Kurs auswählen und schnell und einfach online anmelden 

Bitte beachten Sie die AGB sowie die Widerrufsbelehrung.


Kursinhalte und Lernziele

Unser Ausbildungskonzept ist einmalig in Deutschland – innovativ, kooperativ und effektiv. Unsere Trainerinnen und Trainer machen Ihre Mitarbeiter in einem Team-Workout fit in Erster Hilfe! 

In unserem Erste-Hilfe-Fitnessstudio können sich die Teilnehmer ausprobieren und trainieren. Damit sie sich alles Wichtige merken, haben wir eingängige Merksprüche entwickelt und setzen dynamische Medien ein. Einzelne Maßnahmen werden nach neusten methodischen Erkenntnissen in Lernpaketen geübt. Das Teamtraining erlaubt es, Notsituationen aus unterschiedlichen Blickwinkeln zu erleben und so noch besser auf die aktuelle Situation zu reagieren.
Wir bieten Ihnen für Ihr Training digitale Lernmöglichkeiten. Dynamisch werden mit der Gruppe digitale Szenarien im Bild entwickelt. So können für Ihr Üben realitätsnahe Situationen simuliert werden. 

Am Ende des Kurses wissen Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, was sie zu tun haben,

  • wenn jemand bewusstlos ist (z.B. stabile Seitenlage, Helmabnahme)
  • wenn jemand keine Atmung hat (z.B. Herz-Lungen-Wiederbelebung)
  • wenn jemand „Probleme in der Brust“ hat (z.B. bei einem Herzinfarkt)
  • wenn sich jemand verletzt hat (z.B. Stillen bedrohlicher Blutungen)
  • und vieles mehr

Zudem bieten wir spezielle Trainings zur sicheren Durchführung der Automatischen Externen Defibrillation (AED) an. Ihre Ersthelfer lernen einen sicheren Umgang mit dem AED-Gerät und der Durchführung der bewährten Herz-Lungen-Wiederbelebung .

Fortbildung für Ersthelfer im Betrieb

Nach den Vorgaben der Unfallversicherungsträger muss die Ersthelfer-Ausbildung alle zwei Jahre in einer Fortbildung aufgefrischt werden, die 9 Unterrichtsstunden umfasst. 
Wir greifen dabei gerne die Wünsche der Betriebe und Teilnehmer auf und gestalten innerhalb der rechtlichen Vorgaben auch neue inhaltliche Schwerpunkte. Wo Inhalte aus der Grundschulung wiederholt trainiert werden, sorgen wir mit neuen Methoden für Abwechslung. 

Zur Kurssuche

Wichtige Informationen für Arbeitgeber für die Ausbildung zum betrieblichen Ersthelfer

Als Versicherungsnehmer eines Unfallversicherungsträgers sind Arbeitgeber verpflichtet ab einer bestimmten Anzahl versicherter Mitarbeiter Ersthelfer ausbilden zu lassen. Ihren individuellen Bedarf stimmen Sie mit dem für Sie zuständigen Unfallversicherungsträger ab. 

Jetzt Ausbildung zum Ersthelfer im Betrieb in Ihrer Nähe finden

Jetzt Ausbildung zum Ersthelfer im Betrieb in Ihrer Nähe finden

>Jährlich über 350.000 Teilnehmer

>Praktische und realistische Übungen

>Kostenübernahme durch die Unfallversicherungsträger

Zur Kurssuche

Ersthelfer sind in jedem Betrieb wichtig

Grundsätzlich braucht jedes Unternehmen Ersthelfer, damit im Notfall mindestens eine Person schnell und aktiv helfen kann. Ob Handwerk, Einzelhandel oder Industrie – ein beherztes Eingreifen kann im Ernstfall Leben retten. Auch wer viel mit Menschen arbeitet, sei es als Kindergärtnerin oder Krankenpfleger, macht als Ersthelfer im Notfall den Unterschied. Wenn Sie etwa in einem medizinischen oder pädagogischen Beruf arbeiten und mit vielen Menschen zu tun haben, legen wir Ihnen unsere Erste-Hilfe-Kurse besonders ans Herz.
 

Erste-Hilfe-Kurse in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen für Kinder

Wer als Tagesvater, Erzieherin oder Grundschullehrer täglich mit Kindern arbeitet, sollte unbedingt Erste Hilfe leisten können. Kinder sind nicht immer aufmerksam beim Spielen, so dass sie schnell in Unfälle verwickelt werden können. Damit diese erst gar nicht passieren, zeigen wir Ihnen in unseren Kursen Gefahrenquellen für Kinder auf und besprechen, wie diese vermieden werden können.
 

Erste-Hilfe-Kurse in medizinischen Betrieben

Wenn Sie in einem medizinischen Beruf arbeiten, helfen Sie bereits täglich erkrankten Menschen. Um auf Notfälle gut vorbereitet zu sein, ist unsere Ausbildung zum Ersthelfer im Betrieb ideal. Wir bieten Erste-Hilfe-Kurse an für

  • Gesundheits- und Krankenpfleger
  • Hebammen
  • Mitarbeiter in Arztpraxen und Zahnarztpraxen
  • Mitarbeiter von Apotheken

Zur Kurssuche

Allgemeine Fragen zur Ausbildung zum Ersthelfer im Betrieb