Ambulanter Hospizdienst Weimar/Erfurt

"Hospiz" ist ein altes Wort und bedeutet Herberge. Diesen Gedanken aufgreifend, wird Kranken und Sterbenden durch den ambulanten Hospiz- und Palliativ-Beratungsdienst „Herberge“ gegeben, sich auf ihren letzten Lebensabschnitt vorzubereiten.

Der ambulante Hospiz- und Palliativ-Beratungsdienst begleitet Schwerstkranke und deren Angehörige, schenkt Zeit, erfüllt letzte Herzenswünsche und bietet Trauerbegleitung für Erwachsene sowie für Kinder und Jugendliche an. Unsere ausgebildeten Hospizbegleiterinnen und -begleiter werden dort aktiv, wo immer sie gebraucht werden: zuhause, im Pflegeheim, im Krankenhaus. Sie orientieren sich an den Wünschen und Bedürfnissen der Betroffenen und sind da für persönliche Gespräche, zum Zuhören, Haltgeben oder Entlastung für Angehörige zu schaffen. Der Hospizdienst ist damit eine wertvolle Ergänzung zu den Angeboten der ambulanten oder stationären Palliativpflege und -medizin. Im Jahr 2021 eröffnete der Regionalverband Mittelthüringen eine Zweigstelle des Ambulanten Hospizdienstes in Erfurt.

Café "Lebenszeit" in Erfurt

Unser Angebot richtet sich an trauernde Menschen. Wir laden Sie herzlich ein, in gemeinsamer Zeit bei Kaffee und Gesprächen, ihrer Trauer Raum zu geben. Das "Café Lebenszeit" öffnet in der Rathenaustr. 43 in Erfurt jeden 2. Donnerstag im Monat von 16:00 - 18:00 Uhr sowie jeden 2. Samstag im Monat von 15:00 - 17:00 Uhr und wird von ehrenamtlichen Trauerbegleiter:innen betreut. Diese sind gerne bereit, mit Ihnen ins Gespräch zu kommen und Ihnen zuzuhören. Um telefonische Voranmeldung unter 0361 23009253 wird gebeten.

Kindertrauergruppe "Seelenhelfer"

Die Kindertrauergruppe „Seelenhelfer“ richtet sich an Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren. Sie trifft sich einmal im Monat samstags von 15:00 – 17:00 Uhr in der Rathenaustr. 43, 99085 Erfurt. Um telefonische Voranmeldung unter 0361 23009253 wird gebeten.

Folgende Themen & Treffen sind für 2023 geplant:
Februar: Welches ist mein Trauertier (Tiere aus Knete oder Ton)
März: Wie ist das mit dem Tod (Besuch einer Bestatterin)
April: Trauerrituale in anderen Ländern (Gestaltung eines Rituals)
Mai: Spielenachmittag (Trauerlandspiel)
Juni: Was rettet mich? (Rettungsring beschriften)
Juli: Stadt-Rallye und Abschlusspicknick vor den Ferien
September: Was kommt nach dem Tod? (Malen)
Oktober: Was geschah übers Jahr? (Jahreskreis)
November: Ein Licht für den Verstorbenen (Glas mit Licht gestalten)
Dezember: Weihnachtliche Gemütlichkeit (Plätzchen backen)

Termine 2023

  Café Lebenszeit Kindertrauergruppe
Januar 12./14.1. 7.1.
Februar 9./11.2. 4.2.
März 9./11.3. 4.3.
April 13./15.4. 1.4.
Mai 11./13.5. 6.5.
Juni 8./10.6. 3.6.
Juli 13./15.7. 1.7.
August 10./12.8. ---
September 14./16.9. 2.9.
Oktober 12./14.10. 7.10.
November 9./11.11. 4.11.
Dezember 14./16.12. 2.12.