Brandschutz und Evakuierung

Die Johanniter bilden betriebliche Brandschutzhelferinnen und -helfer entsprechend der Vorgaben der Berufsgenossenschaften aus. Per Gesetz ist jedes Unternehmen verpflichtet mindestens 5% der anwesenden Beschäftigten zu Brandschutzhelfern und -helferinnen auszubilden und als solche zu benennen. Die Johanniter bereiten Ihre Mitarbeitenden in einer praxisorientierten Brandschutzhelferausbildung umfassend auf ihre Aufgaben und das Einsatzgebiet vor. Die Schulung vermittelt Grundzüge des Brandschutzes und die Organisation des betrieblichen Brandschutzes. Es wird über die Gefahren durch Brände aufgeklärt und das richtige Verhalten im Brandfall und bei der Evakuierung geübt. Auch die praktische Ausbildung im Umgang mit Feuerlöschern ist Teil unserer Brandschutzhelferausbildung. Der Lehrgang entspricht den Vorgaben der DGUV Information 205-023 und der ASR A2.2.

Unsere Leistungen

Termine und Onlinebuchung

Achtung: Nach Absenden der Anmeldung erhalten Sie eine E-Mail, in der Sie einen Link bestätigen müssen. Erst mit Anklicken des Links wird Ihre Anmeldung verbindlich im System gebucht. Sie erhalten nach erfolgreicher Buchung eine Anmeldebestätigung.

Brandschutz- und Evakuierungstraining Inhouse

Gemäß den Vorgaben der DGUV 1 müssen Betriebe neben betrieblichen Ersthelfenden und
Wir bieten Ihnen das Brandschutzhelfertraining und auf Wunsch eine Evakuierungsübung bei Ihnen vor Ort an. Brandschutzhelfenden auch Evakuierungshelfende bereithalten.

Lehrgangsdauer Brandschutzhelfende:3 Zeitstunden

Zusatz Evakuierungsübung: zzgl. 1 Zeitstunden zum Brandschutzhelfendentraining

Abrechnung: Rechnungsstellung nach Kursende. Eine Abrechnung mit der Berufsgenossenschaft ist nicht möglich.

Kurs anfragen

Step

* Bitte füllen Sie alle obligatorischen (mit * markierten) Felder aus.