Taktische Verwundetenversorgung

Kursbeschreibung

Mit diesem Training werden die Teilnehmer in den Bereich der Taktischen Verwundetenversorgung eingeführt. Durch Zunahme polizeitaktischer Einsatzlagen u.a. bei sanitätsdienstlich-abgesicherten Veranstaltungen sowie aufgrund der gegenwärtigen sicherheitspolitischen Entwicklungen sehen sich Kräfte des Katastrophenschutzes perspektivisch potentiell mit entsprechenden Szenarien und deren speziellen Verletzungsmustern konfrontiert.

Kursinhalte:

  • Blutungsstillung mit TVV Material sowie improvisiertem Equipment
  • Personenrettung aus Gefahrensituationen und Eigenschutz
  • Abschlussübung

Teilnahmevoraussetzung

  • Mitglied in einer KATS-Einheit
  • Körperliche und gesundheitliche Eignung

Ausbildungstermine

Paket 4: 27.08.2022

Lehrgangszeiten: 09:00 – 16:30 Uhr

Lehrgangsort

Johanniter-Akademie Mitteldeutschland
Disaster Training & Education Center
Senderstraße 10
04523 Wiederau (Pegau)

Kosten

150,00 € pro Teilnehmer inkl. Verpflegung

Übernachtungsmöglichkeiten sind in unmittelbarer Nähe vorhanden. Den Preis teilen wir Ihnen auf Anfrage mit.

Die Rechnungslegung erfolgt nach dem Lehrgang. Eine Rechnungslegung an einen anderen Kostenträger kann nur bei einer schriftlich vorliegenden Kostenzusage erfolgen.

Anmeldung & Informationen

Ein Corona-Hygienekonzept liegt vor.

Zur Anmeldung nutzen Sie bitte unser Anmeldeformular. Dieses finden Sie im Bereich Fortbildungen auch auf www.johanniter-bildung-mitteldeutschland.de

Anmeldeschluss ist jeweils 3 Wochen vor Lehrgangsbeginn.

Für die Übung sind die verbandseigenen Funkgeräte mitzubringen.

Bitte teilen Sie bei Anmeldung mit, mit welchen Einsatzfahrzeugen Sie anreisen.

Der Teilnehmeranzahl ist auf 20 Personen limitiert.

Johanniter-Akademie Mitteldeutschland
Administration

Tel. 0341 / 224760-0 Fax 0341 / 224760 10
Stötteritzer Str.47, 04317 Leipzig