Wundversorgung, Immobilisierung, Aufbau und Betrieb BHP/UHS

Kursinhalte:

  • Realitätsnahe Verwundetenversorgung
  • Immobilisation von Verletzten
  • Einzelne Elemente der Taktischen Medizin
  • Aufbau und Betrieb einer Unfallhilfsstelle

Materialien zur Versorgung und Immobilisierung werden von der Johanniter Akademie-Mitteldeutschland gestellt.

Das eintägige Training wird durch qualifizierte und erfahrene Ausbilder durchgeführt. Im Anschluss erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat.

Teilnahmevoraussetzung

  • Mitglied in einer KATS-Einheit
  • Körperliche und gesundheitliche Eignung
  • Der Teilnehmeranzahl ist auf 30 Personen limitiert

Ausbildungstermine

Paket 3: 14.08.2021

Lehrgangszeiten: 09:00 – 16:30 Uhr

Lehrgangsort

Johanniter-Akademie Mitteldeutschland
Disaster Training & Education Center
Senderstraße 10
04523 Wiederau (Pegau)

Kosten

140,00 € pro Teilnehmer inkl. Verpflegung.

Übernachtungsmöglichkeiten sind in unmittelbarer Nähe vorhanden. Den Preis teilen wir Ihnen auf Anfrage mit.

Die Rechnungslegung erfolgt nach dem Lehrgang. Eine Rechnungslegung an einen anderen Kostenträger kann nur bei einer schriftlich vorliegenden Kostenzusage erfolgen.

Anmeldung & Informationen

Ein Corona-Hygienekonzept liegt vor.

Für die Bereitstellung des Equipments (Zelt etc.) ist der übende Verband zuständig.

Zur Anmeldung nutzen Sie bitte unser Anmeldeformular.

Anmeldeschluss ist jeweils 3 Wochen vor Lehrgangsbeginn.

Johanniter-Akademie Mitteldeutschland
Administration

Tel. 0341 / 224760-0 Fax 0341 / 224760 10
Stötteritzer Str.47 04317 Leipzig